Samstag, 22.06.2024 03:57 Uhr

Pfeile schwirrten durch die Eimer Luft

Verantwortlicher Autor: Hartmut Butt Eime, 21.05.2024, 20:55 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Sport-Nachrichten +++ Bericht 5016x gelesen
Nicole Posnanski siegte erneut in Eime
Nicole Posnanski siegte erneut in Eime  Bild: Hartmut Butt

Eime [ENA] Immer wieder zu Pfingsten schwirren die Pfeile der Bogensportler durch die Luft von Eime. Bereits die 27. Auflage des Pfingstturnier wurde in diesem Jahr durchgeführt. Auch wenn der langjährige Turnierdirektor Cord Klingeberg in diesem Jahr aus privaten Gründen fehlte, so lief doch alles reibungslos

Für reichlich Spannung war gesorgt. In der Schützenklasse mit dem olympischen Recurvebogen wurde ein spannender Dreikampf ausgetragen. Nach 72 Pfeilen auf zwei Distanzen siegte Tristan Büthe (Sarstedter BS) mit 640 Ringen. Vier Ringe mehr hatte er auf seinem Schusszettel stehen als seine schärfsten Konkurrenten Robin Postler (VfV Concordia Alvesrode) und Andre Herrschaft (VfL Grasdorf). Postler wurde Zweiter, weil er drei Zehner mehr geschossen hatte. Bei den Damen konnte Annika Wagner (NJK Hannover) ihren Sieg aus dem Vorjahr nicht wiederholen. Sie erzielte 621 Ringe, Samantha Stanton (VfL Grasdorf) erzielte neun Ringe mehr. Rang drei ging an Sonja Konath (Duingen) mit 547 Ringen.

Die höchsten Ringzahlen werden traditionell mit dem Compoundbogen geschossen. Frank Brunkhorst (Grün-Weiß Süntel), setzte sich nicht nur in der Schützenklasse durch. Er erzielte auch die Tagesbestleistung mit 695 Ringen. Hinter ihm platzierten sich die Duinger Stefan Konath (645) und Sven Thieliant (621). In der Damenkonkurrenz war Nicole Posnanski (SV Loccum) mit 665 Ringen nicht zu schlagen. Zweite wurde ihre Teamkollegin Marie Bürkel mit 661 Ringen. In der Compoundbogen-Masterklasse war in Abwesenheit von Vorjahressieger Andreas Bußmann sein jahrelanger Konkurrent Carsten Kunert (Kaierde) nicht zu stoppen. Er siegte mit starken 691 Ringen vor Jörg Bernauer (Loccum) mit 674 Ringen und Heiko Weltz (SV Freden) mit 659 Ringen.

Auch ohne Visier zeigten die Bogensportler eine hohe Treffsicherheit. Den Wettbewerb mit dem Blankbogen entschied Dirk Hansen (Sarstedter B) mit 559 Ringen für sich. Chris-Andre Peters (BSG Bad Pyrmont) folgte mit 550 Ringen vor Ernst Thomsen (SV Scherenbostel) mit 439 Ringen. Im Blankbogen-Wettbewerb der Damen setzte sich Merle Lehmann (VfV Concordia Alvesrode) mit 601 Ringen an die Spitez und siegte deutlich vor Regina Fuchs (Grün-Weiß-Süntel) mit 482 Ringen und Jessica Schlittenhart (SV Scherenbostel) mit 370 Ringen.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.