Sonntag, 18.08.2019 04:37 Uhr

Eintracht Frankfurt gewinnt mit 2:1 bei FC Flora Tallinn

Verantwortlicher Autor: Sven Wiese Tallinn, Estland, 26.07.2019, 08:40 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Sport-Nachrichten +++ Bericht 3891x gelesen
Pflichtaufgabe gelöst
Pflichtaufgabe gelöst  Bild: Sven Wiese

Tallinn, Estland [ENA] Eine Steigerung in der zweiten Hälfte, dem Joker-Tor von Neuzugang Jovelvic und der Unterstützung der 1500 mitgereisten Fans ist es zu verdanken, daß Eintracht Frankfurt seine Pflichtaufgabe erfüllt und mit einem Sieg ins Rückspiel nächste Woche in Frankfurt geht.

Gegen den estnischen Tabellenführer mußte die Eintracht auf den verletzen Keeper Frederik Rönnow verzichten, der von Felix Wiedwald gut ersetzt wurde. Die SGE begann dann auch druckvoll und erzielte durch Luca Torro das 0:1 (24.). Der FC Flora Tallinn kam besser ins Spiel und erlangte über ein schnelles Umschaltspiel immer wieder Chancen, die in der 34. Minute durch Ainsalu zum Ausgleich führte.

Es wirkte wieder etwas behäbig, was die Eintracht zeigte und obwohl man die Überhand hatte, kam in der ersten Hälfte nichts Zählbares mehr zustande. Nach der Halbzeit konnte man auf dem Rasen und den Rängen merken, daß der Bundesligist wieder Lust hatte, an die vergangene Europapokalsaison anzuknüpfen und baute mehr Druck auf. Sieben Minuten nach dem Doppelwechsel (64.), Kamada kam für Gaicinovic und Joveljic für Paciencia, traf der Jovic-Ersatz sein erstes Pflichtspieltor für den neuen Arbeitgeber.

Paciencia im Kampf

Die Eintracht musste kämpfen und brachte den Sieg nach Hause. Es war nicht glamourös und zeigte einige Defizite, aber dafür stecken die Adler-Träger noch in der Vorbereitung und die Esten sind schon länger im Spielbetrieb. Mit einer konzentrierten Leistung im Rückspiel am 01. August sollte dem Weiterkommen in die nächste Runde nichts im Wege stehen. Wahrscheinlich wartet dort der ungarische Klub Vidi FC Szekesfehervar, der ebenfalls gestern sein Spiel gegen den Lichtensteiner FC Vaduz mit 1:0 gewann.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.