Donnerstag, 21.11.2019 09:19 Uhr

Größtes Knusperhaus und Weihanchtspyramide

Verantwortlicher Autor: Dieter Theisen Aurich, 09.11.2019, 16:30 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Special interest +++ Bericht 1809x gelesen

Aurich [ENA] So wie in jedem Jahr präsentiert sich Aurich von seiner besten Seite.In in der Zeit vom 25.11.- bis zum 23.12.2019 kann man wieder das größte Knusperhaus Deutschlands bewundern.Au einer Gesamtfläche von 9oo qm wurde eine märchenhafte Welt erschaffen. Hergestellt wurde das schöne Kunstwerk im Erzgebirge und zaubert durch seine helle Ausstrahlung eine besondere weihnachtliche Atmosphäre.

Erwähnt wurde die Entstehung bereits im Jahre 1678 in Bergstadt dort wurde vom damaligen Chronisten Melzer detailgetreu ein Weihnachtsgestell beschrieben, welches auf die Pyramide in Aurich schließen lässt. Insider indes sind der Meinung das die Seiffener Barockkirche als Grundriss der Pyramide diente.  Die Auricher Weihnachtspyramide hat eine Höhe von 11,6 Meter mit einem Durchmesser von ca. sechs Meter.Sie reichen von der Minipyramide über die Tisch-, Wand und Stabpyramide bis hin zur mehrstöckigen Säulenpyramide und den mehrere Meter hohen Ortspyramiden.

Die allerdings größte Ortspyramide ist während der Vorweihnachtszeit in Dresden auf dem Striezelmarkt mit einer Gesamthöhe von 14 Meter zu besichtigen. Zu einem absoluten Renner gehören die seit 2015 erbauten riesigen finnischen Holzfässer. Sie bieten die Möglichkeit in Ruhe und Besinnlichkeit vielleicht mit Freunden ein paar schöne Stunden an Stehtischen zu verbringen, umgeben von Feuerkörben.

Sammler besonderen Unikate werden sich freuen über den beliebten Weihnachszauber-Becher. Seit über 20 Jahren gehört dies mit zur Tradution. Für 2,5o Euro kann man den Becher kaufen,versehen mit der aktuellen Jahreszahl. Die kleinsten der Besucher werden sich sicherlich an dem Kinderpferdekarussell erfreuen.Historisches dreht hier seine Runden. Im Jahre 18 72 wurde in Rodenkirchen das historische Pferdekarussell gebaut.

Oft trifft man hier Großeltern, die ihre Enkel zu einer Fahrt animieren und dann selbst in Erinnerungen schwelgen. Täglich vom 1.Dezember bis zum 23.Dezember gibt sich der Weihnachtsmann um 17.Uhr ein Stelldichein um die Kinder mit Süßigkeiten zu beschenken. Da das Event jährlich tausende von Menschen aus nah und fern anzieht, bietet der Verkehrsverein auch in diesem Jahr wieder ein Pauschal-Arrangement an. Interessenten können sich Informationen unter : www.aurich-tourismus.de einholen. Auf vielfachen Wunsch überwintert der Weihnachtszauber vom 26.Dezember bis zum 3o.Dezember.

Weihnschtspyramide
Weihnachtsmarkt
Knusperhaus
Knusperhaus
Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.