Samstag, 21.09.2019 09:01 Uhr

durgol Länderstudie zum Frühjahrsputz 2019

Verantwortlicher Autor: Schura Euller Cook Wien, 26.02.2019, 20:27 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Special interest +++ Bericht 6963x gelesen

Wien [ENA] So schön der Frühling ist, er hat auch manchmal etwas beunruhigendes. Sie werden es erraten haben. Der Grund für das schlechte Gewissen ist vielleicht der Frühjahrsputz. Der strahlende Sonnenschein, der immer öfters durch die Fenster scheint und alle Lebensgeister weckt, zeigt leider auch wie sehr es sich allerlei Staub und andere unerwünschte Rückstände in unseren Wohnungen gemütlich gemacht haben.

Also, auf zum Frühjahrsputz! Aber so leicht ist das heute gar nicht mehr, denn unsere Haushalte sind voll mit tollen Maschinen, die zwar meistens treu und verlässlich ihre Arbeit verrichten, aber manchmal eben auch Hilfe benötigen. Dafür hat sich das Schweizer Familienunternehmen Düring AG schon länger etwas einfallen lassen und bei einer Pressekonferenz in Wien vorgestellt. Es entwickelt, produziert und verbreitet seit über 65 Jahren und mittlerweile in dritter Generation, unter der Marke "durgol" Haushaltsprodukte zur Entkalkung. Auch für die modernen Kaffeemaschinen gibt es dazu neue Mitteln. Für den immer beliebter werdenden Cafe latte bietet das Unternehmen eine Produktinnovation an, nämlich den durgol Milchsystem - Reiniger.

Dieses Spezialprodukt entfernt mühelos und rückstandsfrei Milchablagerungen in Kaffeemaschinen und Milchaufschäumern. Wichtig ist, dass dieser biologisch abbaubare Reiniger gründlich gesundheitsschädliche Bakterien und Rückstände auflöst. Endlich kommt auch ein ganz wichtiges Produkt auf den Markt, nämlich für die Reinigung und Entkalkung von Waschmaschinen. Das soll die Hygiene, Leistungsfähigkeit und Energieeffizienz von Waschmaschinen verbessern. Auch unangenehme Gerüche können damit entfernt werden. Diese Produktneuheit aus dem Hause Düring AG wird im Laufe des Jahres 2019 im Drogeriefachhandel erhältlich sein. Kein Wunder also, dass die Markenbeliebtheit durgol weiter ausgebaut wird und fast schon zur "Love Brand" sich entwickelt hat.

Wer nun aber gerne was im Haushalt macht, wollte die Düring AG auch gerne wissen und lässt dafür die durgol Frühjahrsputzstudie 2019 machen. Wäsche waschen, Aufräumen und Betten überziehen sind die liebsten Hausarbeiten. Hartnäckigen Kalk entfernen, Fenster putzen und Bügeln wird am liebsten delegiert. Aber wer soll nun den hartnäckigen Kalk entfernen oder Fenster putzen? Nur 7 Prozent der Österreicher engagieren eine externe Reinigungskraft. Theoretisch herrscht beim Putzen Gleichberechtigung, denn 88 % sind sich darin einig, dass Putzen nicht nur Frauensache ist. Die tägliche Praxis widerlegt das aber. 97 Prozent der Frauen machen nämlich selber sauber. Gut also, dass man dabei die Hilfe von den kleinen durgol "Heinzelmännchen" hat

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.