Dienstag, 23.04.2024 03:35 Uhr

„Vielfalt leben. Jetzt erst recht!“

Verantwortlicher Autor: Wolfgang Weichert Stuttgart, 18.02.2024, 20:47 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Politik +++ Bericht 14299x gelesen
Mottobekanntgabe CSD Stuttgart
Mottobekanntgabe CSD Stuttgart  Bild: Wolfgang Weichert

Stuttgart [ENA] „Vielfalt leben. Jetzt erst recht!“ – So lautet das Motto der diesjährigen Stuttgart PRIDE. Wie in jedem Jahr erkündeten die Vorstandsmitglieder Detlef Raasch, Marco Schreier und Alexander Prinz das offizielle Motto für die PRIDE Saison 2024 am traditionellen CSD-Neujahrsempfang.

„2024 gilt es mehr denn je, geschlossen zusammen zu halten, innerhalb der Gesellschaft aber auch innerhalb unserer queeren Community, die ebenso bunt und vielfältig ist, wie jede*r Einzelne von uns. Auch wir dürfen einander nicht ausgrenzen, verurteilen und abwerten“, so die Verantwortlichen der Stuttgart PRIDE. Und weiter: „Diese, unsere Vielfalt und die unterschiedlichen Lebensweisen wollen wir leben, schützen und verteidigen. Denn nur gemeinsam und solidarisch sind wir stark gegen die Angriffe von Rechtsextremen. Deshalb sagen wir – trotzig und energisch: Vielfalt leben. Jetzt erst recht!“

Auch mit der Auswahl der diesjährigen Schirmpersonen, wollen die Verantwortlichen der Stuttgart PRIDE in Anlehnung an das aktuelle Geschehen auf der Welt ein Zeichen setzen: Lisa Strelkowa von den LGBTJews in Stuttgart, Atahan Demirel von der Queer Muslimischen Allianz und Olcay Miyanyedi von der Türkischen Gemeinde Baden-Württemberg e.V. bilden in diesem Jahr ein starkes multireligiöses Bündnis für queere Vielfalt in Stuttgart.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.