Dienstag, 23.07.2019 02:33 Uhr

Miet Hai

Verantwortlicher Autor: Wolfgang Weichert Stuttgart, 15.05.2019, 22:25 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Politik +++ Bericht 6070x gelesen
Vonovia Regionalverwaltung Stuttgart
Vonovia Regionalverwaltung Stuttgart  Bild: Wolfgang Weichert

Stuttgart [ENA] "Miet Hai" prangt am Schild des Vonovia Regionalbüros in der Stuttgarter Katharinenstr. 22. Am heutigen Mittwoch (15.05.2019) hatten sich rund 50 Personen vor dem Regionalbüro der Vonovia versammelt um gegen die Mietpolitik von Vonovia zu demonstrieren.

Am 16. Mai findet in Bochum die Aktionärsversammlung von Vonovia statt. 746 Millionen Euro Dividende sollen an die Aktionäre der VONOVIA ausgeschüttet werden. Mit jedem Euro Miete bezahlen die VONOVIA-Mieter*innen 38 Cent an die Aktionäre. Und die Mieten steigen durch die Sanierungen der Häuser immer weiter. Teilweise können sich die Mieter diese Mieten nicht mehr leisten und müssen sich neue Wohnungen suchen, was bei dem derzeitigen Wohnungsmarkt in Stuttgart fast unmöglich ist. Auch die KontextWochenzeitung hatte dieses Thema aufgegriffen und berichtete wie folgt:

Die Vonovia hingegen betont ihre Bemühungen, die Modernisierungen und damit verbundene Mietsteigerungen "so kundenorientiert wie möglich" zu gestalten. Nach einem gut verlaufenden Geschäftsjahr hat der Konzern gerade seine Gewinnerwartung für 2019 erhöht, er soll irgendwo zwischen 1,17 bis 1,22 Milliarden Euro liegen. Rechnerisch verdienen die Vonovia-Aktionäre an jedem Euro Miete 38 Cent. Angesichts steigender Mieten und Wohnungsnot im ganzen Land zeigte sich der Vorstandsvorsitzende Rolf Buch jedoch empathisch. Sein Unternehmen könne das Problem zwar "nicht alleine lösen", werde sich aber an einer Lösung beteiligen: "Wir brauchen einen konstruktiven gesellschaftlichen Dialog und gemeinsame Kraftanstrengung." (Quelle KontextWochenzeitung)

Einer der Redner auf der Demonstration war Rolf Gaßmann vom Stuttgarter Mieterverein. Unterstützung erhalten die Demonstranten auch von SÖS Linke Plus. Hannes Rockenbauch sagte nur kurz. „Weitermachen, einfach nur so weitermachen“. Vertreter der Miterinitiativen Stuttgart berichteten über die Vorgehensweise der Vonovia bei den Renovierungen. Da werden alte Fenster mit dem Vorschlaghammer heraus gehauen, anstatt dass man diese mit der Flex zerteilt und vorsichtig herausnimmt. Neue Fenster werden unsachgemäß gelagert und so verziehen die sich schon vor dem Einbau. Des Weiteren wurde auch über falsche und fehlerhafte Abrechnungen durch die Vonovia berichtet.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.