Sonntag, 20.01.2019 17:52 Uhr

CMTrend 2019

Verantwortlicher Autor: Messe Stuttgart / Michael Settele Stuttgart, 02.01.2019, 23:04 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Mixed News +++ Bericht 3450x gelesen
Starkes Interesse an CMTrend 2019
Starkes Interesse an CMTrend 2019  Bild: © Messe Stuttgart

Stuttgart [ENA] Innovative Konzepte für Touristik in Alfred Kärcher Halle 8-Bereits 20 Aussteller angemeldet-Das neue Angebot „CMTrend“ auf der Stuttgarter Urlaubsmesse kommt auf Anhieb gut an. Gemeinschaftsstand für Travel Start-Ups sowie für bestehende Firmen mit zukunftsweisenden Projekten stark nachgefragt.

„Wir haben lediglich noch ein paar wenige Zeitfenster offen“, sagt Sonja Gorke, Projektleiterin der CMT 2019. Denn ein Counter könne hier auch nur für drei Tage gebucht werden, nicht zwingend für die gesamte 7-tägige Laufzeit der Messe. Rund 20 Unternehmen hätten sich für das gemeinsame Premierenprojekt des Verbands Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) und der CMT entschieden.

Darunter sind folgende Firmen in der Alfred-Kärcher Halle 8 zu finden: shakebox: Reisen mit Freunden oder Familie leichter planen / vawidoo: Entspannter Urlaub mit dem Hund / betterbackpacking: Alles rund ums Thema Backpacking / meine-weltkarte.de: Weltkarten zum Ausmalen / sleeperoo: Im „Sleep Cube“ an ungewöhnlichen Orten übernachten / Unplanned Moments: Individuell ungeplant reisen / TRASTY: Persönliche Reise-Story mit anderen teilen / Urlaubsrente: Lebenslang garantiert Urlaub machen / Fineway: Neue Art, individuelle Reisen zu buchen

CRUVIDU: Tourenplaner für individuelle Landausflüge / Space Development: „Kapsel“-Apartments und –Hotels / Breakout Experiences: Digital-Detox-Camp und Ferienlager für Erwachsene / StaysInStyle/Mamistravelguide: Urlaubspartner für alle Familien und Paare, die Unterkünfte mit Flair suchen / List and Ride: Das perfekte Rad einfach mieten / Juwelier Depperich: Individualisierte Weltkugel zeigt persönliche Urlaubsziele mit einem Diamanten / Mister Trip: Verbindet Reisende mit den besten Reiseagenturen vor Ort.

Zusätzlich findet am Mittwoch, 16. Januar, im Pressezentrum der Messe Stuttgart ab 18 Uhr die erste Ausgabe für 2019 der renommierten TIC & VIR Travel Start-up Nights statt. Dort erhalten Travel Start-ups die Möglichkeit, ihr Konzept vor der Branche zu präsentieren und diese von ihrer Idee zu überzeugen. „Hier kann man die Gründer und deren Ideen hautnah erleben und kennenlernen“, sagt Lara Hass, Senior Project Manager beim VIR. Als etablierter Touristiker kann man sich auf einen Abend voller Innovationen und Gründerspirit freuen. Das detaillierte Programm zur TIC & VIR Travel Start-up-Night ist hier zu finden. Partner des Abends ist PiNCAMP, das Campingportal vom ADAC.

Travel Start-up Camp - Übernachten im Caravan und Wohnmobil

Um den Start-ups die Teilnahme so kostengünstig wie möglich zu gestalten, organisiert die CMT mobile Übernachtungsmöglichkeiten. So wird der Wohnmobilhersteller Dethleffs aus Isny zwei Fahrzeuge – Camper 530 FSK und einen Globebus I6 – zur Verfügung stellen, in denen die Aussteller während der Messe im „Travel Start-up Camp“ übernachten können. Anita Lorenscheit, bei Dethleffs für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig, sagt: „Start-Ups sind die Pioniere der Wirtschaft.

Wir von Dethleffs verdanken unseren Erfolg auch einem Pionier, unserem Firmengründer Arist Dethleffs, der 1931 den ersten Wohnwagen Deutschlands konstruierte, um seine Familie bei seinen langen Geschäftsreisen immer bei sich zu haben. Bis heute versuchen wir mit unseren Innovationen und Produkten Pionier-Arbeit zu leisten. Andere, vor allem junge Menschen, dabei zu unterstützen und helfen zu können, ist für uns eine Selbstverständlichkeit.“

Der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) und die Stuttgarter Urlaubsmesse CMT arbeiten zukünftig enger zusammen und bieten im Januar erstmalig Start-up Unternehmen mit innovativen Produkten, Konzeptionen und Dienstleistungen rund um das Thema Reisen eine Bühne auf der Messe als Aussteller zu überaus günstigen Konditionen. Für Interessenten des neuen Konzepts gibt es ein konkretes Angebot: In der Alfred-Kärcher Halle 8 wird der Gemeinschaftsstand „CMTrend“ aufgebaut, auf dem sich die Aussteller entweder während der gesamten Messelaufzeit an neun Tagen präsentieren oder an nur drei ausgewählten Tagen präsentieren können.

Am Stand wird es eine Präsentationsfläche mit Bildschirm sowie dazugehörige Sitzmöglichkeiten geben, auf der die Aussteller ihre Angebote vorstellen. Als Hauptsponsor des Standes konnte die Sunny Cars GmbH gewonnen werden, die die Idee jungen, innovativen Unternehmen eine Präsentationsmöglichkeit auf der CMT zu geben, unterstützt. Dem Münchener Unternehmen liegt die Förderung von Gründern in der Branche am Herzen, heißt es vonseiten des Autovermieters. Mehr Informationen zum CMTrend unter www.messe-stuttgart.de/cmt/aussteller/cmtrend-start-up

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.