Montag, 06.07.2020 04:44 Uhr

6. Neujahrsempfang am 03.01.2020 in Voerde (BIG Spellen)

Verantwortlicher Autor: Filmteam Reinhard Majchrzak Voerde-Spellen, 11.01.2020, 21:30 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Lokale Nachrichten +++ Bericht 4587x gelesen
Ludger Ernsting (BIG), Manfred Ridderskamp(BIG) und Büergermeister Dirk Haarmann
Ludger Ernsting (BIG), Manfred Ridderskamp(BIG) und Büergermeister Dirk Haarmann   Bild: Filmteam goldecken.de Reinhard Majchrzak

Voerde-Spellen [ENA] Wir wünschen Ihnen allen ein frohes und zufriedenes neues Jahr, gepaart mit Glück und Gesundheit. Manfred Ridderskamp u. Ludger Ernstig Begrüßen bei 6. Neujahrtreffen am 03.01.2019 auf dem Bauernmarkt, Ratsmitglieder, Vereinsvertreter, Markthändler, Bauernmarktkunden, Mitbürgerinnen und Mitbürger.

Die Bürger Interessen Gemeinschaft Spellen und der Bauernmarkt wollen weiter die Lebensqualität in Spellen aufrecht erhalten und erweitern. Ergebnisse im Jahr 2019 wurden vorgestellt. 1. Quartal 2019: Die technische Ausstattung des Archiv konnte durch Fördermittel des Landes-Nordrhein-Westfalen (Heimatscheck 2018) in Höhe von 2000,00 € wesentlich verbessert werden. Im Rahmen der Mitglieder-versammlung wurden 2 neue Vorstandsmitglieder gewählt, die sich nach kurzfristiger Einarbeitung in ihren jeweiligen Aufgabenbereichen wohlfühlen. Ein Höhepunkt der Aktivitäten im Jahre 2019 war die Aufführung des Theaterstückes „Grand Malheur", das an 3 Terminen jeweils vor ausverkauftem Haus der Theatergruppe "Die Heideluster" angeboten wurde.

II. Quartal 2019 Die Frühjahrsreinigung der Dünen stand wie in jedem Jahr auf unser Programm. Erfreulicherweise dürfen wir feststellen, dass sich immer weniger Unrat in den Dünen befindet, aber auch immer weniger Helfer und Teilnehmer uns zur Seite stehen. Das turnusmäßige Treffen mit dem Bürgermeister, der Verwaltungsspitze und den politischen Vertretern Spellens fand am 08.05.2019 statt. Die Entwicklung Spellens, hinsichtlich der Einwohnerzahlen wurde unsererseits angemerkt. Gegenüber dem Jahresende 2017 waren am 31.12.2018 4539 Personen in Speilen gemeldet, das sind 38 Personen weniger als im Vorjahr.

Außerdem stand die bauliche Entwicklung, der Zustand der Astrid-Lindgren-Grundschule, der Spielplätze, der Bushalteplätze und ein Radweg an der Mehrstraße auf der Tagesordnung. Die Nachfrage nach bebaubaren Grundstücken ist nach wie vor sehr groß, sodass wir nach wie vor die Verantwortlichen der Stadt und die politischen Vertreter bitten, uns diesbezüglich Hilfestellung zu leisten. An der Storchennesttour des Heimatvereins, beteiligte sich die BIG in gewohnter Form. Die Teilnehmer zeigten sich interessiert über die im Stadtbereich Spellen angesiedelten Störche. Die Planung für die im Oktober 2019 stattfindende Kirmes wurde anhand des guten Ablaufes in 2018 in ähnlicher Form aufgenommen.

Der Umzug der dörflichen Vereine, der am Freitagabend stattfand, soll weiterhin aufrecht erhalten werden. Die Erweiterung der Advents- und Weihnachtsbeleuchtung im Elisabethpark soll in 2020 in Angriff genommen werden. III. Quartal Aufgrund der Auflösung der KAB zum 31.12.2019 stand das Thema „Spellener Bildkalender" auf der Tagesordnung. Wegen der großen alljährlichen Nachfrage erklärte sich die BIG bereit, die Erstellung und Verteilung der Kalender zu übernehmen. Hierbei erschien es notwendig, den Abnehmerkreis zu überarbeiten. Für die Zukunft werden noch Personen benötigt, die den Kalenderverkauf im häuslichen Bereich vornehmen. Die BIG kümmert sich weiterhin um einen ordnungsmäßigen WLAN-Anschluss auf dem Dorfplatz.

IV. Quartal 2018 Zur Vorbereitung der Kirmes fand am 12.10.2018 die alljährliche Dorfreinigung statt. Etwa 20 Helferinnen und Helfer hatten sich eingefunden, um der Spellener Dorfmitte den notwendigen „Kirmesputz" zu erteilen. Es wäre sehr schön, wenn sich künftig nicht nur Vereinsmitglieder sondern auch viele sonstige Einwohner an den Reinigungsaktionen beteiligen würden. Denn der Zuspruch den die Helfer erhalten ist nach wie vor sehr groß. Der Ablauf der Spellener Kirmes fand durchweg großen Zuspruch. Organisatorisch werden wir im kommenden Jahr kleine Veränderungen vornehmen. Insgesamt soll der in den letzten Jahren eingeschlagene Weg beibehalten werden.

Der seit Jahren bemängelte Zustand der Toilettenanlage der Astrid-Lindgren-Grundschule fand in diesem Jahre Gehör. Die Arbeiten sind zwischenzeitlich in Angriff genommen worden und stehen vor dem Abschluss. Der Neubau eines 3. Kindergartens in Spellen steht in den nächsten Jahren an. Die Verwaltung und die BIG bemühen sich um ein passendes Grundstück. Am 24.11.2019 fand im Hause Wessel eine Archivausstellung der BIG statt, die von ca. 3000 interessierten Personen besucht wurden.

Planung für das Jahr 2020: - Schaffung von Bebauungsmöglichkeiten in Speilen - Erhalt der Einwohnerzahl - WLAN-Anschluss am Dorfplatz - Ladestation für E-Autos - Unterstellmöglichkeiten für Schulbuskinder - Radweg entlang der Mehrstrasse - Die Erweiterung der Advents- und Weihnachtsbeleuchtung im Elisabethpark soll in 2020 in Angriff genommen werden. Um dieses Ziel zu erreichen, bedarf es u.a. der Mitarbeit vieler Personen und einer einvernehmlichen Abstimmung mit der Verwaltung.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.