Donnerstag, 05.12.2019 23:27 Uhr

Pop meets Klassik

Verantwortlicher Autor: Silke Ruge Mannheim, 30.11.2019, 14:48 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Kunst, Kultur und Musik +++ Bericht 1250x gelesen

Mannheim [ENA] Der Produzent und DJ Alex Christensen geht mit seinem neuen Album Classical 90s Dance 3 an den Start. Mit seinen ersten Alben der Classical 90s Dance hatte Alex Christensen bereits einen Riesenerfolg. Der Pop-Visionär hat es geschafft über 70 Wochen in den deutschen Albumcharts präsent zu bleiben. Nach dem Dauerbrenner lässt das neue Album nicht lange auf sich warten und ist seit November 2019 veröffentlicht.

Die Idee Melodien und Harmonien von Dance-Hits der 90er Jahre mit den Klängen eines Orchesters zu verbinden ist einmalig. Alex Christensen ist es gelungen etwas völlig neues zu kreieren und zu produzieren. Die „Classical 90sDance“-Live Shows mit Live-Musikern, Live-Sängern und Alex Christensen, der von dem Orchester unterstützt wird ist eine Kreation mit Alleinstellungsmerkmal par excellence. Und die Begeisterung spürt man, wenn man auf den sympathischen Künstler trifft,der schon von Kindheit an durch den Vater mit vielen musikalischen Facetten in Berührung gekommen ist. Später als DJ sagt er „Ich wollte unbedingt meinen eigenen Song spielen, den es nur für mich gibt, den nur ich spüren kann.“

Classial 90s Dance ist ein musikalisches Aufleben der 90er Jahre und der Soundtrack seiner Jugend. Es ist eine wunderbare Rückschau seines Schaffenwerks. Mit Classical 90s Dance ist ein neues Musikprojekt auf dem deutschen Musikmarkt platziert worden, womit ein Alleinstellungsmerkmal gesetzt worden ist. Das neue Album, was seit 1. November auf dem Markt und es ist erneut in den Charts wie bei den vorherigen Alben. Er sagt selbst, dass es nicht wichtig ist, welchen Platz man erreicht, sondern wie lange sich ein Album in den Charts hält. Mit seinem ersten Album war Alex Christensen über ein Jahr in den Charts. Mit dieser Musik erreicht er viele Leute und viele junge Leute bekommen durch so ein Album einen Bezug zur klassischen Musik.

Die neue Tour der „Dance Classical 90s“ Show startet am 21. April 2020 in Hamburg und dann ist er in ganz Deutschland unterwegs. Es wird eine spannende Zeit, weil er nicht mehr als DJ unterwegs ist, sondern als Mitglied eines Orchesters und dazu gibt es noch Sänger. Dies alles harmoniert wunderbar zusammen und der Zuschauer kann sich auf ein aussergewöhnliches Musikerlebnis freuen. Gleichzeitig kann der Musiklieber das Konzert mit einem schönen Reise www.bestageholidays.de und Städtetour verbinden. Karten gibt es online und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.