Samstag, 15.12.2018 01:27 Uhr

Jahres Pressekonferenz Österreichische Nationalbibliothek

Verantwortlicher Autor: Schura Euller Cook Wien, 07.12.2018, 15:21 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Kunst, Kultur und Musik +++ Bericht 1674x gelesen

Wien [ENA] Für alle, die Geschichte und Bücher lieben, bietet die Österreichische Nationalbibliothek auch im Jahr 2019 viele interessante Events. Schon am 15. März dürfen wir uns über die Sonderschau "Kaiser Maximilian I. Ein großer Habsburger", freuen. Diese findet anlässlich seines 500. Todestages statt. Zahlreiche eindrucksvolle Handschriften und wertvolle Frühdrucke werden im Prunksaal zu sehen sein.

Darunter Werke aus Maximilians Büchersammlung, wie das berühmte Abc - Buch, ein Porträtholzschnitt Albrecht Dürers und sein autobiografisch beeinflusstes Buch "Weißkunig". Aber auch für Weinliebhaber wird es etwas Interessantes zu entdecken geben. Denn am 14. Juni heißt es "in vino veritas. Wein im Alten Ägypten" im Papyrusmuseum der ÖNB. Wein ist nicht nur heute ein "Getränk für Götter und Menschen", sondern hat eine sehr lange Tradition, deren alte Kulturgeschichte aufgearbeitet wurde. Großes Interesse wird sicherlich auch die Veranstaltungsreihe "Objekt des Monats" auslösen. Immerhin werden da Kostbarkeiten präsentiert, die aus konservatorischen Gründen nur höchst selten gezeigt werden können.

Neben Joseph Haydns "Gott erhalte", werden auch die Abschiedsbriefe von Kronprinz Rudolf und Mary Vetsera zu sehen sein, worin Mary die berührenden Worte schreibt, "Liebe Mutter - Verzeih mir was ich getan. - Ich konnte der Liebe nicht wiederstehen ... Ich bin glücklicher im Tod als im Leben". Für diejenigen, die sich in die Zeit der Habsburger zurückversetzen möchten um zu erleben wie der Prunksaal ohne elektrisches Licht wahrgenommen werden kann, gibt es dazu Gelegenheit am 8. Februar. Da es da nachmittags schon recht dunkel ist, werden an alle Besucher Taschenlampen ausgegeben. Dazu gibt es Spezialführungen für Kinder und Erwachsene. Im digitalen Bereich schreitet die ÖNB weiterhin zügig voran.

Nachdem 2018 die Digitalisierung von unglaublichen 600.000 Büchern abgeschlossen wurde, begeht die ÖNB 2019 ein weiteres Jubiläum, denn seit zehn Jahren werden Online-Publikationen im Web Archiv Österreich archiviert. Und in Zukunft werden jene Jahrgänge historischer Werke digitalisiert und online gestellt, bei denen mittlerweile das Urheberrecht erloschen ist. Ausserdem ermöglichen die ÖNB- Labs der Forscher Community mit ausgewählten hauseigenen Sammlungen und Metadaten zu arbeiten. Die Österreichische Nationalbibliothek ist damit Teil internationaler Bestrebungen Metadaten von Bibliotheken der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.