Samstag, 15.12.2018 00:43 Uhr

Datenschutz - DSGVO

Datenschutzerklärung

Reichstein Research Group Inc.
Annette-Kolb-Str. 16
85055 Ingolstadt

wird nachfolgend genannt: Betreiber dieser Internetseiten

Der Betreiber dieser Internetseiten verarbeitet personenbezogene Daten, die beim Besuch dieser Internetseiten erhoben werden, nach Maßgabe des DO GOV.

Soweit es für die Abwicklung von Anmeldungen, das Verbreiten von Nachrichten und Informationen und für die Registrierung und Einrichtung eines Login-Bereiches (Account), erforderlich ist, erhebt und verwendet der Betreiber dieser Internetseiten jene personenbezogenen Daten, welche durch den Nutzer, nachfolgend genannt: betroffene Person, freiwillig mitgeteilt wurden. Das DS-GVO dient dem Betreiber dieser Internetseiten als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck eingeholt wird.

Grundsätzliches:

Die Nutzung der Internetseiten ist grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Will eine Person zusätzliche Angebote auf diesen Internetseiten nutzen, ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich. Besteht für eine Datenverarbeitung keine gesetzliche Grundlage, wird generell eine Einwilligung der betroffenen Person vorab eingeholt. Die Verarbeitung personenbezogener Daten umfasst u.a. Name, Anschrift, E-Mail, Passbild, Geburtsdatum (Aufzählung nur beispielhaft) und erfolgt im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung bzw. in Übereinstimmung mit den geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Der Betreiber dieser Internetseiten hat geeignete technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst hohen Schutz der verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können Datenübertragungen Sicherheitslücken aufweisen, ein absoluter Schutz ist nicht gewährleistet.

Begriffsbestimmungen:

Personenbezogene Daten: Personenbezogene Daten sind Angaben, die sich auf eine natürliche Person (betroffene Person) beziehen. Identifizierbare Person: eine natürliche Person, die direkt oder indirekt mittels Zuordnung einer Kennung wie beispielsweise Name, Kundennummer, Passbild oder einer Online-Kennung identifiziert werden kann. Betroffene Person: Jede natürliche Person, deren personenbezogene Daten elektronisch verarbeitet werden. Datenverarbeitung: Automatisierte Verfahren mit personenbezogenen Daten wie u.a. ordnen, speichern, verarbeiten, verändern, erheben, auslesen, abfragen oder erfassen, löschen, verknüpfen oder abgleichen von Daten. Auftragsverarbeiter für Daten und Dritte: Eine natürliche oder juristische Person oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag bzw. Verantwortung des Betreibers dieser Internetseiten verarbeitet. Datenempfänger: eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der gegenüber personenbezogene Daten offengelegt werden (müssen). Einwilligung: Eine von der betroffenen Person unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer anderen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten einverstanden ist.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich (z.B. für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung von Dienstleistungen), beruht die Datenverarbeitung auf dem DS-GVO. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Auf Rechtsgrundlage des DS-GVO können auch Verarbeitungsvorgänge basieren, die von keiner der bisher benannten Rechtsgrundlagen erfasst werden. Das ist der Fall, wenn die Datenverarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses des Betreibers dieser Internetseiten oder eines Dritten erforderlich ist, sofern diese Interessen, die Rechte der betroffenen Person nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind gestattet, weil sie im DS-GVO besonders erwähnt sind. Ein berechtigtes Interesse ist anzunehmen, wenn die betroffene Person ein Kunde des Betreibers dieser Internetseiten ist. Die Durchführung der Geschäftstätigkeit des Betreibers dieser Internetseiten ist berechtigtes Interesse zugunsten des Wohlergehens der Mitarbeiter oder Anteilseigner (des Betreibers dieser Internetseiten).

Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten: Es besteht eine Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss, dass die betroffene Person personenbezogene Daten bereitstellt (Verpflichtung). Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist teilweise auch gesetzlich vorgeschrieben (u.a. Steuervorschriften) oder ergibt sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner).

Der Betreiber dieser Internetseiten erhebt, speichert, verändert und übermittelt der Betreiber dieser Internetseiten personenbezogene Daten für die Erfüllung eigener Geschäftszwecke oder für Zwecke Dritter, sofern dies aufgrund rechtlicher Verpflichtung oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnung notwendig ist. Unter Erfüllung eigener Geschäftszwecke ist auch zu verstehen, dass personenbezogene Daten der betroffenen Person wahlweise und soweit erforderlich für - teils öffentlich zugängliche - Funktionen wie Status-Abfrage, Impressums- und Journalisten-Eintrag, Autoren-Ranking mit Passbildanzeige des Autors, digitaler Presseausweis und Referenzen verwendet werden können. Die betroffene Person kann vom Betreiber dieser Internetseiten per Briefpost angeschrieben werden.

Zu einem Vertragsschluss ist es deswegen erforderlich, dass eine betroffene Person personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, welche in der Folge durch den Betreiber dieser Internetseiten verarbeitet werden. Die betroffene Person ist deswegen verpflichtet, personenbezogene Daten bereitzustellen, sofern ein Vertrag, eine Registrierung oder Anmeldung mit dem Betreiber dieser Internetseiten abgeschlossen wird. Werden die Daten nicht bereitgestellt, kann eine Anmeldung, Registrierung oder ein Vertragsabschluss nicht erfolgen.

Allgemeines,  Widerruf und Kontaktaufnahme:

Diese Internetseiten können besucht werden, ohne dass Angaben zur besuchenden Person gemacht werden müssen. Bei jedem Zugriff auf diese Internetseiten werden allerdings Nutzungsdaten durch den jeweiligen Browser übermittelt und in Protokolldateien/Logfiles gespeichert. Diese Daten können nicht einer bestimmten Person zugeordnet werden und dienen ausschließlich der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs dieser Internetseiten und der Verbesserung unseres Angebots.

Personenbezogene Daten werden dann erhoben, wenn die betroffene Person diese Daten zur Durchführung eines Vertrages oder bei der Eröffnung eines Kunden- oder Mitglieder-Kontos (Account) freiwillig mitteilt. Welche Daten dazu erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Eingabeformular ersichtlich. Eine Löschung eines Accounts oder die Beendigung der Geschäftsbeziehung zwischen dem Betreiber dieser Internetseiten und der betroffenen Person ist möglich und kann durch eine Nachricht an den Betreiber dieser Internetseiten erfolgen. Der Betreiber dieser Internetseiten speichert und verwendet die mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung des Accounts werden die Daten der betroffenen Person (Konto, Profil und gespeicherte personenbezogene Daten) mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gesperrt, nach Ablauf dieser Fristen gelöscht (wahlweise auch erst bis zu zwei Jahre nach Beendigung der Geschäftsbeziehung, soweit und solange nicht schon aus rechtlichen Gründen eine Pflicht zur Speicherung der Daten besteht), falls die betroffene Person nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung ihrer Daten eingewilligt hat oder eine gesetzlich erlaubte weitere Datenverwendung vorbehalten ist. Das maßgebliche Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

Jede betroffene Person hat das Recht, eine ersteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu widerrufen. Jede betroffene Person hat das Recht zur Löschung personenbezogener Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten oder auf Widerspruch gegen die Datenverarbeitung. Jede betroffene Person hat das Recht, die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen oder unter Berücksichtigung der Datenverarbeitungszwecke die Vervollständigung oder Ergänzung unvollständiger Daten zu verlangen.

Jede betroffene Person hat das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Der Betreiber dieser Internetseiten verarbeitet bei Widerspruch die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, es liegen zwingende schutzwürdige Gründe vor (welche den Interessen und Rechten der betroffenen Person überwiegen).

Ausnahmen: Die Löschung personenbezogener Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Betreiber dieser Internetseiten unterliegt. Personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß DS-GVO erhoben.

Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit dem Betreiber dieser Internetseiten (z.B. per Bewerbungs-Formular, E-Mail, Kontakt-Formular oder Problem-Meldeformular) werden personenbezogene Daten der betroffenen Person erhoben. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden ausschließlich für die Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Die übermittelten Daten werden nach abschließender Bearbeitung der Anfrage gelöscht, sofern die betroffene Person dies wünscht und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Kontaktmöglichkeiten: Der Betreiber der Internetseite garantiert eine elektronische Kontaktaufnahme und eine direkte Kommunikation. Sofern eine Kontaktaufnahme per E-Mail oder über ein Kontaktformular erfolgt, werden die übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert (für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme).

Registrierung auf diesen Internetseiten:

Die betroffene Person kann sich auf diesen Internetseiten unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Art und Umfang der Daten ergeben sich aus dem Anmeldeformular.  Die eingegebenen Daten werden zur internen Verwendung für eigene Zwecke erhoben und gespeichert. Der Betreiber dieser Internetseiten kann die Weitergabe der Daten oder Teilen davon an Auftragsverarbeiter (z. B. Hoster) oder Postdienstleister veranlassen.

Durch die Registrierung wird die IP-Adresse der betroffenen Person, Datum und Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient. Angabe und Speicherung personenbezogener Daten dienen dem Betreiber dieser Internetseiten, der betroffenen Person Inhalte oder Leistungen anzubieten, die nur registrierten Nutzern angeboten werden können.

Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten: Der Betreiber dieser Internetseiten verarbeitet und speichert Daten der betroffenen Person für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist. Entfällt der Speicherungszweck, werden personenbezogene Daten routinemäßig und entsprechend den Vorschriften gesperrt oder gelöscht. Unbesehen davon, können Daten auch darüber hinaus verarbeitet oder länger gespeichert werden, falls dies durch gesetzliche Richtlinien, Vorschriften oder Verordnungen vorgesehen ist.

Auskunftsrecht, Datenschutzkonzept und Auftragsdatenvereinbarung (ADV):

Jede betroffene Person hat das Recht auf unentgeltliche Auskunft über seine gespeicherten Daten sowie gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Wenn die betroffene Person Fragen zur Erhebung, Widerrufe, erteilte Einwilligungen, Verarbeitung, Sperrung, Löschungs- und Berichtigungswünsche oder Nutzung der personenbezogenen Daten hat, kann der Betreiber dieser Internetseiten über die Kontaktdaten, wie im Impressum hinterlegt, kontaktiert werden (z.B. E-Mail, Fax oder Briefpost). Der Betreiber der Internetseiten erteilt jeder betroffenen Person auf Anfrage Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten gespeichert sind. Außerdem berichtigt, löscht oder ändert der Betreiber der Internetseiten personenbezogene Daten auf Wunsch der betroffenen Person, falls dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Es liegt ein vollständiges Datenschutzkonzept mit technischen und organisatorischen Maßnahmen vor. Das Datenschutzkonzept beschreibt die umgesetzten technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten.  Werden personenbezogene Daten der betroffenen Person im Auftrag verarbeitet, wird mit dem beauftragenden Unternehmen ein Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen werden.

Persönliche Daten: Berichtigung, Sperrung, Löschung und Sonderfälle:

Jede betroffene Person hat Recht, vom Betreiber dieser Internetseiten eine Bestätigung zu verlangen, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden, Auskunft über die gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen oder Auskunft zu folgenden Angaben zu erhalten: Beispielsweise Verarbeitungszwecke, Kategorien der verarbeitenden personenbezogenen Daten, die Empfänger (gegenüber denen personenbezogene Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden), die geplante Dauer, für die personenbezogene Daten gespeichert werden (oder, falls dies nicht möglich ist, Kriterien für die Festlegung dieser Dauer).

Jede betroffene Person hat das Recht, dass personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und für die Datenverarbeitung nicht erforderlich ist: Personenbezogene Daten wurden für Zwecke erhoben oder verarbeitet, für welche die Daten nicht mehr notwendig sind. Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung oder es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Die betroffene Person legt Widerspruch ein gegen die Datenverarbeitung und es liegen keine berechtigten Gründe für die Datenverarbeitung vor.

Jede betroffene Person hat das Recht, die Einschränkung der Datenverarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist: Die Richtigkeit personenbezogener Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.

Jede betroffene Person hat das Recht, die personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person dem Betreiber der Internetseiten bereitgestellt wurden, in einem gängigen elektronischen Format zu erhalten und hat außerdem das Recht, diese Daten an Dritte zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß DS-GVO beruht oder zu verlangen, dass die personenbezogenen Daten direkt vom Betreiber dieser Internetseiten an Dritte übermittelt werden (soweit dies technisch machbar ist und sofern nicht die Rechte Dritter beeinträchtigt werden).

Sonderfälle: Personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet: Die Datenverarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung personenbezogener Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der Daten. Der Betreiber dieser Internetseiten benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe vom Betreiber dieser Internetseiten gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Wurden personenbezogene Daten öffentlich gemacht und ist der Betreiber dieser Internetseiten zur Löschung personenbezogener Daten verpflichtet, trifft der Betreiber dieser Internetseiten angemessene Maßnahmen, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten Daten verarbeiten, in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links oder Daten zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist.

Zahlungsverkehr und Versand:

Der Betreiber dieser Internetseiten gibt Zahlungsdaten der betroffenen Person im Rahmen der Abwicklung von Zahlungen an das beauftragte Kreditinstitut weiter. Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder - falls angeboten - Kauf auf Rechnung via PayPal gibt der Betreiber dieser Internetseiten Zahlungsdaten der betroffenen Person im Rahmen der Zahlungsabwicklung an PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (PayPal), weiter. PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder - falls angeboten - Kauf auf Rechnung via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode.

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an den mit der Lieferung beauftragten Postdienstleister weitergegeben, soweit dies zur Lieferung erforderlich ist. Der Betreiber dieser Internetseiten gibt die E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer der betroffenen Person an den Postdienstleister weiter, damit eventuell vor Zustellung der Lieferung zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins bzw. Mitteilung des Versandstatus, sofern die betroffene Person hierin ausdrücklich eingewilligt hat wie folgt:

Ich bin damit einverstanden, dass meine E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer an den beauftragten Postdienstleister weitergegeben wird, damit vor Zustellung der Lieferung zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins per E-Mail oder Telefon in Kontakt zu mir getreten werden kann bzw. Statusinformationen zur Sendungszustellung übermittelt werden können.  Meine diesbezüglich erteilte Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Anderenfalls gibt der Betreiber dieser Internetseiten nur die Adresse der betroffenen Person an den beauftragten Postdienstleister weiter.

Einsatz von Bing Ads, Google AdWords und Conversion-Tracking:

Der Betreiber dieser Internetseiten nutzt das Werbeprogramm Bing Ads, Google AdWords und das jeweilige Conversion-Tracking dieser Werbeprogramme. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn die betroffene Person auf eine von Bing oder Google geschaltete Anzeige klickt. Es verliert nach 30 bis max, 180 Tagen seine Gültigkeit und dient nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht die betroffene Person bestimmte Seiten dieser Internetseiten und ist das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Bing Ads, Google und der Betreiber dieser Internetseiten erkennen, dass der die betroffene Person auf die Anzeige geklickt hat und zu der besuchten Seite weitergeleitet wurde. Jeder Bing und Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von Bing Ads oder Google AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Bing Ads und Google AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Personen, die auf eine Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wenn die betroffene Person nicht am Tracking teilnehmen will, kann sie dieser Nutzung widersprechen, indem das Cookie des Bings Ads und Google Conversion-Trackings über den Browser der betroffenen Person deaktiviert wird.

Datenschutz: Einsatz und Verwendung personenbezogener Daten von Facebook, Twitter, und Google+:

Der Betreiber dieser Internetseiten kann so genannte Netzwerk Plugins von Facebook, Google+ oder Twitter verwenden oder hat diese bereits integriert. Diese Plugins werden betreiben von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA, und „Google Plus" der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States und Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA.

Der Betreiber dieser Internetseiten kann auf diesen Internetseiten den Facebook-Pixel der Facebook Inc. einsetzen. Damit kann das Verhalten der betroffenen Person nachverfolgt werden, nachdem diese eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder angeklickt hat. Dieses Verfahren dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und trägt dazu bei, Werbemaßnahmen zu optimieren. Die betroffene Person erteilt dem Betreiber dieser Internetseiten ihre Einwilligung zu dieser Maßnahme, indem die betroffene Person einen entsprechend hierfür vorgesehenen Button klickt.

Die erhobenen Daten sind für den Betreiber der Internetseiten anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der betroffenen Person. Die Daten werden von Facebook gespeichert und verarbeitet und damit wird eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich und Facebook kann die Daten für eigene Werbezwecke verwenden. Die Daten können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf dem informationstechnischen System der betroffenen Person gespeichert werden. Um der Verwendung von Cookies generell zu widersprechen, kann die betreffende Person den Browser so einstellen, dass keine Cookies mehr auf dem informationstechnischen System der betroffenen Person abgelegt werden können bzw. bereits abgelegte Cookies gelöscht werden.

Wenn die betroffene Person diese Internetseiten aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern des jeweiligen Netzwerks auf. Der Inhalt des Plugins wird von dem Netzwerk direkt an den Browser der betroffenen Person übermittelt. Durch die Einbindung der Plugins erhält das jeweilige Netzwerk Informationen darüber, dass diese Internetseiten aufgerufen wurden. Ist die betreffende Person bei dem jeweiligen Netzwerk eingeloggt, kann das Netzwerk den Besuch zuordnen. Wenn betroffene Personen mit den Plugins interagieren oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von dem Browser der betroffenen Person direkt an das Netzwerk übermittelt und dort gespeichert.

Bei Aufruf einer Einzelseite dieser Internetseiten, welche durch den Betreiber dieser Internetseiten betrieben wird und auf welcher ein entsprechendes Plug-In integriert wurde, wird der Internetbrowser der betroffenen Person automatisch durch jeweilige Facebook. Twitter oder Google+ Komponenten veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Komponente herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Facebook, Twitter und Google+ Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Ist die betroffene Person gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist, erkennt Facebook, Twitter, und Google+ mit jedem Aufruf dieser Internetseiten durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf diesen Internetseiten, welche konkrete Unterseite dieser Internetseiten die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Komponente gesammelt und durch Facebook, Twitter, und Google+ dem jeweiligen Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf diesen Internetseiten integrierten Facebook, Twitter, und Google+ Button, oder gibt die betroffene Person einen Kommentar ab, ordnet Facebook diese Information dem persönlichen Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.

Facebook, Twitter, und Google+ erhält über Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person diese Internetseite besucht, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs dieser Internetseite gleichzeitig bei Facebook, Twitter oder Google+ eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Komponenten anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Facebook, Twitter, und Google+ von der betroffenen Person nicht gewollt, kann die Übermittlung dadurch verhindern werden, indem die betreffende Person sich vor einem Aufruf dieser Internetseiten aus ihrem Facebook, Twitter oder Google+ Account ausloggt.

Analyse dieser Internetseiten und Datenschutzbestimmungen bei Verwendung von Web-Analyse-Diensten mit Anonymisierungsfunktion, z.B. Google Analytics:

Der Betreiber dieser Internetseiten erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person allgemeine Daten und Informationen. Diese Angaben werden in Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden die verwendeten Browsertypen und Versionen, das verwendete Betriebssystem, die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf die Internetseite gelangt (Referrer), Unterwebseiten, von wo aus die Internetseiten des Betreibers angesteuert werden, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, die IP-Adresse, der Service-Provider des zugreifenden Systems und weitere Daten und Informationen, die zur Gefahrenabwehr der Internetseiten dienen. Bei der Nutzung dieser anonym erhobenen Daten zieht der Betreiber dieser Internetseiten keine Rückschlüsse auf die betroffene Person, denn die Angaben werden nur benötigt, um Inhalte der Internetseiten zu optimieren und korrekt auszuliefern sowie die Funktionalitäten von System und Technik zu gewährleisten und schlussendlich um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die notwendigen Informationen zur Strafverfolgung bereitzustellen. Die Daten der Logfiles werden getrennt von personenbezogenen Daten gespeichert.

Der Betreiber dieser Internetseiten hat Komponenten eines Web-Analyse-Dienstes mit Anonymisierungsfunktion integriert. Web-Analyse-Dienste erheben, sammeln und werten Daten über das Surfverhalten von betroffenen Personen aus, die diese Internetseiten besuchen (u.a. Anzahl der Aufrufe, Ort, Verweildauer, Referrer-Daten etc.). Web-Analyse-Dienste dienen zur Optimierung einer Internetseite und zur Auswertung von Internetwerbung.

Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person abgelegt werden. Die meisten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder vom informationstechnologischen System der betroffenen Person gelöscht (sogenannte Sitzungscookies). Andere Cookies verbleiben dort und ermöglichen es, die betroffene Person beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Der Betreiber dieser Internetseiten verwendet für die Web-Analyse z. B. Google Analytics oder andere Web-Analyse-Dienste nutzten die Daten auch dazu, die Nutzung dieser Internetseite auszuwerten (z. B. Online-Reports), welche die Aktivitäten auf diesen Internetseiten darlegen und um zusätzliche Dienstleistungen zu erbringen.

Google Analytics oder andere Web-Analyse-Dienste setzen ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Mit dem Setzen von Cookies wird Google Analytics oder anderen Web-Analyse-Diensten eine Analyse der Benutzung dieser Internetseite ermöglicht. Bei jedem Aufruf von Einzelseiten (auf welcher eine Analytics-Komponente integriert wurde) wird der Browser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person durch die jeweilige Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Web-Analyse-Dienste zu übermitteln. Durch dieses Verfahren erhalten Web-Analyse-Dienste Kenntnis über personenbezogene Daten der betroffenen Person. Bei jedem Besuch dieser Internetseiten werden personenbezogene Daten von der betroffenen Person an Web-Analyse-Dienste ins Ausland übertragen und dort gespeichert.  Web-Analyse-Dienste geben personenbezogene Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann das Setzen von Cookies mittels Einstellung beim Browser verhindern und dem Setzen von Cookies dauerhaft widersprechen. Ein bereits gesetzter Cookie lässt sich über den Internetbrowser oder Softwareprogramme löschen. Der Browser lässt sich so einstellen, dass er Cookies automatisch akzeptiert, über das Senden von Cookies informiert oder die Verwendung von Cookies ausschließt.

Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.