Mittwoch, 01.02.2023 10:17 Uhr

Neujahrsempfang DEHOGA Berlin

Verantwortlicher Autor: Viktoria Kersten/ Frank Wieners Berlin, 25.01.2023, 22:28 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Reise & Tourismus +++ Bericht 2320x gelesen
Ein wundervoller Auftakt am 09.01.23
Ein wundervoller Auftakt am 09.01.23   Bild: DEHOGA

Berlin [ENA] Einer guten Tradition folgend lud der Hotel- und Gaststättenverband Berlin e. V auch 2023 wieder zum Neujahrsempfang ein, dieses Jahr zum ersten Mal gemeinsam mit visitBerlin, visitBerlin Partnerhotels e. V., Berlin Music Commission, INTOURA und Berlin Event Networks.

Im Hotel Titanic in der Chausseestrasse kamen wichtige Vertreter und Gäste aus den Bereichen Hotellerie, Gaststätten, Tourismus ebenso wie aus Politik und Wirtschaft zum ersten Meinungsaustausch im neuen Jahr zusammen. Im Vordergrund standen dabei die Herausforderungen, die sich durch das wirtschaftliche Umfeld und die aktuellen Krisen ergeben. In ihrem Grußwort betonte die Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey die gute Zusammenarbeit mit der Politik und sicherte den Partnern weiterhin ihre volle Unterstützung zum Wohle Berlins zu.

Sie nahm auch Stellung zu den schweren Ausschreitungen in der Silvesternacht in Berlin. Die Sicherheit der Bürger habe höchste Priorität. Sie werde sich entschieden dafür einsetzen, dass derartige Vorkommnisse in Zukunft nie wieder auftreten. Berlin sei eine offene und tolerante Weltstadt und werde dies auch bleiben. Randalierer aber, die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr angreifen und sogar deren Leben gefährden müssen mit konsequenter harter Strafverfolgung rechnen.

Im Mittelpunkt weiterer Reden und vieler Gespräche stand natürlich die Branchenbilanz des vergangenen Jahres. Berlin ist eine seit Jahren wachsende Metropole mit einer positiven wirtschaftlichen Entwicklung. Der Tourismus und das Gaststättengewerbe wollen auch im neune Jahr erheblich dazu beitragen. Nach dem offiziellen Teil gingen die Gäste zum persönlichen Networking über. Ein umfangreiches Buffet und verschiedene Bars mit außergewöhnlichen Cocktails luden zum geselligen Teil des Abends ein und trugen zu einem gelungenen Jahresauftakt bei.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.