Montag, 01.06.2020 17:26 Uhr

Hintergrund zum Probebetrieb am BER

Verantwortlicher Autor: Ulrich Behrens Berlin, 11.02.2020, 18:25 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Reise & Tourismus +++ Bericht 6033x gelesen
Flughafen Berlin Brandenburg
Flughafen Berlin Brandenburg  Bild: berlin-airport.de

Berlin [ENA] Seit einigen Tagen laufen die Anmeldungen für den Probebetrieb am BER. Die Anmeldung erfolgt über die Webseite ber-testen.de. “Der Probebetrieb am BER sorgt für einen möglichst reibungslosen Start des BER zur Eröffnung am 31. 10.2020 und ist ein...

...wichtiger Bestandteil des sogenannten ORAT-Programms. ORAT steht für “Operational Readiness und Airport Transfer “. Das Programm ist ein international etablierter Standard bei der Inbetriebnahme von Flughäfen und ist bei der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH bereits im Oktober 2018, also 2 Jahre vor der Inbetriebnahme, gestartet”, erklärte der Leiter der Unternehmenskommunikation Hannes Stefan Hönemann.

Funktionierender Flughafen mit ORAT- Programm

Mit dem ORAT-Programm wird aus einem Gebäude ein funktionierender Flughafen. Die Mitarbeitenden der Flughafengesellschaft und allen Dienstleistern und Partnern, z.B. der Bundespolizei und der Sicherheitsdienstleister der Airlines und der Bodenverkehrsdienste, aber auch die Mieter der Shops und Gastronomieeinheiten müssen sich zum Start des Flugbetriebs mit den örtlichen Gegebenheiten auskennen und alle Systeme verstehen und bedienen können.

ORAT-Basis, ORAT-Integration und ORAT-Final

Der Probebetrieb wird sich als Test unter nahezu echten Bedingungen ab April in 3 aufeinander aufbauenden Phasen anschließen: ORAT-Basis, ORAT-Integration und ORAT-Final. “In der Phase ORAT-Basis (30.4.2020 –18.06.2020) werden die operativen Nutzer nach ihren erfolgten Schulungen erneut eingebunden, um Prozess- und Systemschulungen zu erhalten und am Probebetrieb teilzunehmen”, so Hannes Stefan Hönemann. “Während ORAT-Integration (23.06.2020 – 20.08.2020) wird die Komplexität gesteigert und die Komparsen werden als Fluggäste die Prozesse am Flughafen mit durchlaufen.

In den Schulungen und im Probebetrieb werden zusätzlich Spezialprozesse, Sonderverfahren, Systemausfälle und Notfälle geprobt “, so Hannes Stefan Hönemann. Abschließend erklärte Hannes Stefan Hönemann: “Die abschließende Phase ORAT-Final (25.8.2020 – 15.10.2020) wiederholt wesentliche und erneut zu probende Inhalte aus ORAT-Basis und ORAT-Integration. Der Flughafensicherheitsbereich ist ab ORAT-Final aktiviert. Die Komparsen werden an insgesamt 30 Probebetriebstagen eingesetzt.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.