Montag, 17.01.2022 10:20 Uhr

Neue kombinierte Transit- und Abschiebungshafteinrichtung

Verantwortlicher Autor: Jochen Behr München, 07.01.2022, 12:51 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Politik +++ Bericht 2057x gelesen

München [ENA] Bayerns Innenminister Joachim Herrmann stellt neue kombinierte Transit- und Abschiebungshafteinrichtung am Flughafen München vor. Die neue kombinierte Transit- und Abschie­bungshafteinrichtung am Flughafen München ist fertiggestellt und vom Landesamt für Asyl und Rückführungen in Betrieb genommen. Die Kombination hat bundes­weiten Modell­charakter und besteht aus zwei räumlich klar voneinander getrennten Bereichen.

Der Abschiebungshafteinrichtung mit 20 Plätzen und der Transiteinrichtung mit 29 Plätzen. Innenminister Joachim Herrmann lädt gemeinsam mit dem Präsidenten des Landesamts für Asyl und Rückführungen Axel Ströhlein am Mittwoch, den 12. Januar 2022, um 10 Uhr Nordallee 50, 85356 München zu einer Pressekonferenz und zu einem Rundgang durch die neue Einrichtung ein. Es gilt die 2Gplus-Regel. Der Zugang ist nur geimpften oder genesenen Personen erlaubt, die zudem über einen Testnachweis (höchstens 48 Stunden alter PCR-Test, höchstens 24 Stunden alter PoC-Antigentest oder ein zugelassener Antigen-Selbsttest unter Aufsicht) verfügen.

Die entsprechenden Nachweise sind beim Einlass in schriftlicher oder elektronischer Form vorzulegen. In Ausnahmefällen kann vor Ort ein Selbsttest unter Aufsicht durchgeführt werden. Dafür wird um rechtzeitige Anwesenheit vor Ort gebeten. Anmeldungen bis 10. Januar 2022, 12 Uhr. Ebenfalls ist das Tragen einer FFP2 Maske Pflicht. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite des Bayerischen Landesamts für Asyl und Rückführungen unter: https://www.lfar.bayern.de/

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.