Mittwoch, 18.07.2018 16:26 Uhr

Radfahrer bei Begegnungsunfall verletzt

Verantwortlicher Autor: Klaus Köhnen Wesseling, 12.07.2018, 11:50 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Lokale Nachrichten +++ Bericht 1490x gelesen

Wesseling [ENA] Ein Radfahrer (45) ist am Mittwoch (11. Juli) gegen 15:30 Uhr auf einem Radweg gestürzt, als er drei entgegenkommenden Radfahrern auswich. Hierbei wurde er verletzt. Die Polizei sucht nach Zeugen und den Radfahrern, die nach dem Unfall weiterfuhren. Ob die Radfahrer von dem Unfall etwas bemerkt haben steht nicht fest. Die Polizei ermittelt wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort.

Der 45-Jährige fuhr mit seinem Fahrrad auf dem Weg zwischen der Johannistraße und der Karlstraße, parallel zur Bundesautobahn 555. Auf diesem Weg, der für Autos nicht frei gegeben ist, kamen ihm drei Radfahrer nebeneinander entgegen. Der 45-Jährige wich ihnen aus, kam gegen den Kantstein sowie einen Ast und stürzte. Die drei männlichen, jugendlichen Radfahrer fuhren weiter in Richtung Karlstraße. Der durch den Sturz verletzte 45-Jährige verständigte die Rettungskräfte. Die brachten ihn in ein Krankenhaus, das der Wesselinger nach ambulanter Behandlung wieder verließ.

Nach Informationen der Polizei wird wegen unerlaubtem Entfernen von der Unfallstelle ermittelt. Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt sondern eine Straftat. Der Verursacher eines Schadens, unerheblich von der Höhe desselben, davon kann man ausgehen, würden sich bei einem Sachschaden (Parkrempler o. ä.) ebenso ärgern. In diesem Fall handelt es sich gar um einen Personenschaden, was natürlich um ein vielfaches schwerer wiegt. Das Verkehrskommissariat in Hürth bittet Zeugen und die entgegenkommenden Radfahrer, sich unter der Rufnummer 02233 52-0 zu melden.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.