Freitag, 06.12.2019 00:09 Uhr

Weltleitmesse der Kunststoffindustrie in Düsseldorf

Verantwortlicher Autor: Ulrich Behrens Düsseldorf, 17.11.2019, 18:21 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Wirtschaft und Finanzen +++ Bericht 3759x gelesen
Kunststoffsitze
Kunststoffsitze  Bild: pixabay.com

Düsseldorf [ENA] In Düsseldorf endete vor einigen Tagen die siebentägige Weltleitmesse der Kunststoffindustrie – K 2019. Der Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie (GKV) zog eine positive Messebilanz. Ein hochkarätiges internationales Fachpublikum informierte...

...sich im Rahmen - innerhalb von sieben Tagen – der Messe K 2019 über Innovation in den Feldern Kunststoffmaschinenbau, Rohstoffe, Kunststoffverarbeitung und industrienahe Dienstleistungen. Am Ende der Messelaufzeit bilanzierte der GKV den Messe- verlauf aus Sicht der Kunststoffverarbeitenden Industrie so: “Die K 2019 ist aus Sicht der Kunststoffverarbeiter positiv verlaufen.

GKV-Hauptgeschäftsführer Dr. Oliver Möllenstädt

“Zwar ist die Eintrübung der Konjunkturlage auch auf der K 2019 zu spüren. Doch hat die Kunststoffverarbeitende Industrie ihre Funktion als Weltleitmesse erneut hervorragend erfüllt und der Kunststoffindustrie Orientierung und Gelegenheit zum Austausch gegeben”, kommentierte GKV-Hauptgeschäftsführer Dr. Oliver Möllenstädt in Düsseldorf. Im Mittelpunkt der internationalen Leistungsschau stand das Thema Circular Economy. “Viele Kunststoffverarbeiter haben die K 2019 genutzt, um sich über die Chancen im Rahmen einer Circular Economy mit Kunststoffen zu informieren.

Reges Interesse aus Schwellen- und Entwicklungsländern

“Uns ermutigt insbesondere, dass Interesse aus Schwellen- und Entwicklungsländern, an den Themen Kreislaufwirtschaft, Ressourceneffizienz und Nachhaltigkeit im Rahmen der K 2019”, kommentierte Möllenstädt weiter. Die kunststoffverarbeitenden Unternehmen haben einerseits das Angebot der Messe in großer Zahl als Messebesucher wahrgenommen. Sie wollten sich über Innovationen ihrer Lieferanten im Kunststoffmaschinenbau und in der Rohstofferzeugung informieren.

Außerdem präsentierten auch viele Kunststoffverarbeiter auf der K 2019 eigene Innovationen in den Bereich technische Kunststoffprodukte, Halbzeuge und faserverstärkte Kunststoffe. “Die K 2019 überzeugte mit einer exzellenten Qualität der Präsentationen und einem internationalen Fachpublikum auf Entscheiderebene”, erklärte Möllenstädt abschließend. Der GKV zählt zu den Trägerverbänden Messe K’.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.