Mittwoch, 17.10.2018 11:48 Uhr

DAX – Quo Vadis im September 2018

Verantwortlicher Autor: Joachim Scheuermann Frankfurt, 28.09.2018, 12:10 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Wirtschaft und Finanzen +++ Bericht 2107x gelesen

Frankfurt [ENA] Wer das „Leitbarometer“ der deutschen Wirtschaft - den DAX – in diesem vermeintlich kurskritischen Monat betrachtet, wird abgesehen von kosmetischen Korrekturen der Indexzusammensetzung bei intensiverer Betrachtung einige Merkwürdigkeiten feststellen. Im Detail offenbaren die ATH einiges über den Zustand der Unternehmen, der ansonsten von „marginalen“ Pressemeldungen übertüncht wird.

Interessant ist, welche Unternehmen wann ihr ATH (All-Time-High), bzw. falls nicht mehr feststellbar ihr 10-Jahres-Hoch (10JH), erreicht haben. Der ATH des DAX muß nicht zwangsläufig mit ATH einzelner Unternehmen korrelieren. Zudem ist die Anzahl der Unternehmen die ein neues ATH erzielen abhängig davon welche Branchen im Fokus der Anleger liegen und die Wirtschaft antreiben.

Unternehmen die erst vor wenigen Wochen ein ATH verzeichnen konnten sind: Vonovia am 29.08., Adidas am 26.08. Beiersdorf am 06.08., SAP am 24.08., Linde Mitte Juli. Bei folgenden Unternehmen lag das ATH im Januar 18: Continental, Covestro erst seit März im DAX vertreten, FMC. Weiter zurückliiegen die ATH bei den restlichen DAX-Unternehmen. Allianz, Deutsche Telekom, Deutsche Bank, Commerzbank und Münchner Rückversicherung hatten ihre ATH schon 2000. 2007/08 ereichten EON, VW, Deutsche Börse, Heidelberger Zement, Thyssen-Krupp ihren Höchsstand. RWE folgte 09. Für Daimler liegt der Höchststand in den 1980er Jahren. 2015 überschritten BASF, Bayer, BMW ihren Hochpunkt. In 2017 waren es LH, Deutsche Post, Fresenius, Henkel, Merck, Siemens.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.