Samstag, 24.02.2018 12:54 Uhr

Judo-Grand-Slam 2018 in Düsseldorf

Verantwortlicher Autor: Horst-Peter Nauen Düsseldorf, 06.02.2018, 12:38 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Sport-Nachrichten +++ Bericht 5426x gelesen

Düsseldorf [ENA] Vom 23. bis 25. Februar 2018 trifft sich die Weltelite des Judosports in der NRW-Metropole Düsseldorf. Zum ersten Mal findet in Deutschland ein Judo-Grand-Slam statt - Schauplatz ist der "ISS DOME" in Düsseldorf. Damit gehört die Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen erstmals zur weltweiten Grand-Slam-Serie, die sonst nur noch in Paris, Osaka, Jekaterinburg und Abu Dhabi ausgetragen wird.

ISS DOME - Düsseldorf (Foto: duesseldorf dcse)

Vom bisherigen Judo-Grand-Prix in der Düsseldorfer Mitsubishi Electric HALLE geht es 2018 zur Premiere des Judo-Grand-Slam in den ISS DOME, eine Multifunktionshalle mit einer maximalen Kapazität für bis zu 14.282 Zuschauern. Der Grand-Slam hat weltweit eine hohe Anziehungskraft. Das beweisen die aktuellen Meldungen zum Event in Düsseldorf: Mehr als 553 Athletinnen- und Athleten aus 5 Kontinenten und 73 Nationen haben sich bisher zum Judo-Grand-Slam in Düsseldorf angemeldet.

Das Düsseldorfer Judo-Highlight wird vom Deutschen Judo Bund veranstaltet und verspricht für Judofans aus Deutschland und der ganzen Welt, spannende Kämpfe und jede Menge Spektakel. Olympiasieger, Welt- und Europameister sowie viele weitere nationale und internationale Judoka, werden den Fans, Judo auf Weltklasse-Niveau präsentieren. Die deutschen Athleten sehnen den ersten Heim-Grand-Slam herbei und wünschen sich eine volle Halle.

Der ISS DOME in Düsseldorf wird am letzten Februar-Wochenende zum Judo-Tempel der Welt - alle Augen schauen nach Deutschland. Mit Hilfe der Fans wird die Halle zum Hexenkessel! Tickets können bestellt werden unter: www.judo-grandslam.de/tickets

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.