Sonntag, 08.12.2019 19:55 Uhr

Essen Motor Show: Das PS-Festival 2019 geht an den Start

Verantwortlicher Autor: Horst-Peter Nauen Essen, 14.11.2019, 11:59 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Sport-Nachrichten +++ Bericht 6296x gelesen
Essen Motor Show 2019 gibt Vollgas
Essen Motor Show 2019 gibt Vollgas  Bild: Horst-Peter Nauen

Essen [ENA] Die "Essen Motor Show 2019" öffnet vom 30. November bis zum 8. Dezember in der Messe Essen ihre Tore für alle Autofans. Mehr als 500 Aussteller präsentieren bei Europas führenden Event für sportliche Fahrzeuge: Sportwagen, Tuning & Lifestyle, Motorsport und Classic Cars.

Fans sportlicher Serienfahrzeuge kommen an der Essen Motor Show nicht vorbei, im letzten Jahr pilgerten über 360.000 Besucher in die Messe Essen. Neu in diesem Jahr ist unter anderen die serienübergreifende Sondershow "Power of Motorsport" mit bekannten Boliden aus der Geschichte des Rennsports, zu deren Highlights ein Ford GT40 zählt. In den Hallen 4 und 5 gibt es Motorsport pur, hier präsentieren sich unter anderem der Deutsche Sportfahrer Kreis sowie Hockenheimring, Mustang Owners Club und Nürburgring. In der Motorsportarena zeigen Aussteller neue Fahrzeuge und Rennsportler ihr Können. Wer selbst Gas geben will, kann in Essen die passenden Kontakte knüpfen.

Mika Auvinen steckte 6.000 Stunden in sein Kunstwerk (Fotos: rainer.schimm/messe.essen)

Classic & Prestige Salon

Auserlesene klassische Sport- und Rennfahrzeuge werden in drei Sonderschauen gezeigt: Kraftstrotzende Super Sports Cars aus fünf Jahrzehnten, faszinierende Auto-Stars aus TV und Kino sowie spektakuläre Renntourenwagen der neuen Rennserie "Tourenwagen Legenden". Die Hauptattraktion des Classic & Prestige Salons werden wieder die Sonderschauen des Veranstalters S.I.H.A. in Halle 1 sein: Supersportwagen wie etwa der erste Gebaute Koenigsegg oder passend zum 110-jährigen Markenjubiläum ein Bugatti EB 110 sowie der Bugatti Chiron.

Mit der Initiative TUNE IT! SAFE! und dem Verband der Automobil Tuner hat die Essen Motor Show in Halle 7 zwei Partner an der Seite, die sich für sicheres und seriöses Tuning stark machen. Im Trend liegt laut Verband vor allem Produkte, die das optische Erscheinungsbild verbessern - wie Leichtmetallräder, Fahrwerkskomponenten und LED-Scheinwerfer.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.