Samstag, 14.12.2019 19:00 Uhr

Stimmungsvoll durch Oldenburg und neues Hotelmagazin

Verantwortlicher Autor: Dieter Theisen Oldenburg, 29.11.2019, 10:03 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Reise & Tourismus +++ Bericht 2631x gelesen

Oldenburg [ENA] Vorweihnachtliche Stimmung in Oldenburg. Alle Jahre wieder sorgt der Oldenburger Lamberti-Markt zwischen dem Schloss, dem Altem Rathaus und der Namensgeberin des Marktes, der St. Lamberti-Kirche, für weihnachtliche Stimmung. Passend zum Start des Weihnachtsmarktes bietet die Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH (OTM) eine weihnachtliche Stadtführung durch die Innenstadt an.

Sachkundige Gästeführer erzählen Geschichten und Hintergründe zu Sehenswürdigkeiten und besonderen Plätzen in den illuminierten Straßen und Gassen. Inklusive ist ein Stopp auf dem Weihnachtsmarkt für ein wärmendes Getränk. Während der Dauer des Lamberti-Marktes wird diese Stadtführung an verschiedenen Terminen jeweils um 18.Uhr angeboten. Diese finden statt am 6., und 19.Dezember. Der Kauf eines Tickets ist in der Oldenburg-Info im Lappan oder per Onlinekauf unter www.oldenburg-tourismus.de/fuehrungen möglich. Gruppen ab acht Personen können diese Führung zu ihrem Wunschtermin buchen.

Des weiteren bietet der Tourismusverband das neue Oldenburger Hotelmagazin „Zu Hause“ an. Norddeutsch, sympathisch und weltoffen – so lassen sich die Hotels in Oldenburg wohl am besten charakterisieren. Das neue Hotelmagazin „Zu Hause - Zu Gast in Oldenburgs Hotels“ soll genau diese Werte in den Vordergrund rücken - ein Kooperationsprojekt der Oldenburger Hotels und der Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH (OTM). Finanziert wurde es von den Hotels. Insgesamt achtzehn Oldenburger Hotels zahlen nach Aufhebung der Beherbergungssteuer einen freiwilligen Beitrag an das Tourismusmarketing.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.