Samstag, 06.06.2020 07:29 Uhr

PIlgertagebuch 4. Tag 18 km nach Arrens – Marsous

Verantwortlicher Autor: Fimteam goldecken.tv Arrens–Marsous (FR), 13.04.2020, 18:40 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Reise & Tourismus +++ Bericht 4346x gelesen
der Morgennebel über dem Tal Aucunm (FR)
der Morgennebel über dem Tal Aucunm (FR)  Bild: Filmteam goldecken.tv Reinhard Majchrzak

Arrens–Marsous (FR) [ENA] Aufstehen 7.30Uhr, Frühstücken, die Wäsche von der Leine nehmen und um 9:00 Uhr Abmarsch Richtung Aucun. Nach einem knackigen Anstieg ging es dann zur Bergstation „Col de Couraduque“. Von der Bergstation, die im Winter von den Skifahrern genutzt wird und im Sommer als Wanderziel. Es ist wunderschön.

Von der Bergstation, die im Winter von den Skifahrern genutzt wird und im Sommer als Wanderziel, konnte ich das Tal noch nicht sehen. Der Morgennebel hat das Tal unter seine Wolkendecke verschwinden lassen. Die Bergstation hatte schon auf und ich habe mir eine Schokoladentasse und etwas Gebäck bestellt. Nun warte ich erst einmal, dass sich der Nebel verzieht. Es dauerte nicht lange und die Sonne zog die Wolken aus dem Tal. Über einen schönen Berghang mit schmalen Trampelpfaden, Farnkraut, bunten Blumen und Pilzen wanderte ich hinab ins Tal Aucun.

Hier ging ich zunächst in die Kirche, um eine Kerze für die Familie anzuzünden und um für den weiteren Weg zu beten. Bis zum nächsten Campingplatz „Camping Mialanne“ in Arrens – Marsous, geht es noch ein kurzes Stück. Ein sehr schönes Fleckchen Erde. Die Berge im Vordergrund, wollen sie mir drohen, den Weg zu gehen, oder locken sie mich nach oben auf die Gipfel. Es ist ein komisches Gefühl und ich werde es erfahren müssen. Zum Abendessen holte ich mir ein Fertiggericht aus dem nahen gelegenen Supermarkt. Reis mit Gulasch. Um kurz nach 20:00 Uhr geht es ins Bett.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.