Mittwoch, 21.08.2019 22:55 Uhr

Neue EU Kommissionspräsidentin von der Leyen

Verantwortlicher Autor: Uwe Hildebrandt Straßburg, 16.07.2019, 17:07 Uhr
Kommentar: +++ Politik +++ Bericht 5076x gelesen
Um 18 Uhr ist die Wahl in Brüssel
Um 18 Uhr ist die Wahl in Brüssel  Bild: Tim Reckmann / www.pixelio.de

Straßburg [ENA] Man kann es nicht mehr hören, seit Tagen, nein Wochen das Gerede, schafft es Frau von der Leyen oder nicht, Sie hat ja so viele Gegner, die deutschen SPD Parlamentarier lehnen Sie ab, die Deutschen Grünen lehnen Sie ab, und Stimmen von Rechts will Sie ja wohl auch nicht haben.

Und Sie braucht ja die absolute Mehrheit in nur einem Durchgang. Da liest man von einem Wahlkrimi, es sei noch nichts entschieden, Ausgang völlig offen usw. Die Bürgertäuschung geht weiter wie damals beim Spitzenkandidat Weber. Gerede und Mutmaßungen, Dramatisierungen und Horrorszenarien, wenn Sie nicht gewählt wird, bricht förmlich die ganze EU zusammen. Ihre Empfehlungen: Mindestens 3 Sprachen spricht Sie fließend, ausser Deutsch und Englisch auch noch französisch, und Sie sei ja so europäisch eingestellt, das hätte Sie in den letzten Jahren in Sachen Verteidigungsministerin schon gezeigt.

Äh, Moment mal, das soll eine Empfehlung für Ihre EU Kommissionspräsidentin sein ? Also unser SPD Schulz hat in den Übertragungen immer Deutsch gesprochen, wenn er zu den Abgeordneten gesprochen hat, denn die besitzen allesamt eine Übersetzungsanlage, scheint also mit der Sprache nicht allzu wichtig zu sein. Und Empfehlung in Ihrer Arbeit als Verteidigungsministerin ? Das muß ein Witz sein, es scheint doch vielmehr so zu sein, das die Bundesregierung eine gute Möglichkeit sah, Sie aus der deutschen Politik zu entfernen, gerade jetzt als die sich häufenden Verfehlungen zu vielen Fragen im Bundestag geführt haben, von Empfehlung in Ihrer Handlungsweise kann da keine Rede sein.

Für eine Million Euro 800 Funkgeräte System Tetrapol kaufen wollen, obwohl diese genügend vorhanden sind und ab 2020 ein neues Funksystem eingeführt werden soll, so Angaben des Bundesrechnungshof, eine Empfehlung für Geldverschwendung. Marode Flugzeuge, marode Bundeswehr mit diversen Ausrüstungsdefiziten, Milliardengrab Gorch Fock und jetzt keine zeitgerechte Instandsetzung, Millionenverschwendung Beratungsverträge und dann noch auf Kosten der Steuerzahler Berater im Untersuchungsausschuss beauftragen, Prüfungen und Untersuchungen in Sachen Doktortitel, dessen Ergebnis zumindest Fragen offenläßt, wo sieht denn da Merkel & Co. eine Empfehlung ?

Lange Rede, kurzer Sinn: heute um 18.00 Uhr wird Sie gewählt, das Gerede um Ihre Person hat ein Ende, und Ihre Verantwortung um alle genannten Defizite haben dann ein Ende, keine Ministerin mehr, keine Verantwortung, so einfach ist das, einfach davonstehlen nennt man das. Interessant ist auch, das Sie seit einigen Tagen und auch heute noch schon von großen Änderungen in der Klima- und Flüchtlingspolitik redet, EU Zusammenhalt und diverses mehr. Toll, Frau von der Leyen, wie schnell Sie von Familienministerin und dann Verteidigungsministerin Kenntnisse über all die anderen Themen von Ministerien haben und schon soweit sind, neue Pläne zu präsentieren.

Ein wahres Genie – fragt sich nur für wen und wie lange. Das war Herr Weber, der große CDU Superkandidat und Wichtigmann vor der EU Wahl auch – Inzwischen abserviert und in der Versenkung verschwunden. So geht das in der Politik.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.