Freitag, 06.12.2019 00:05 Uhr

Sankt Martin zieht durch die Gassen der Altstadt

Verantwortlicher Autor: Horst-Peter Nauen Düsseldorf, 11.11.2019, 12:49 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Mixed News +++ Bericht 4658x gelesen
Martinszug zieht durch die Düsseldorfer-Altstadt
Martinszug zieht durch die Düsseldorfer-Altstadt  Bild: landeshauptstadt.duesseldorf/david.young

Düsseldorf [ENA] Dem alten Brauch folgend, reitet hoch zu Ross St. Martin zum 103. Mal duch die Gassen der Düsseldorfer-Altstadt - dahinter folgt die große Kinderschar mit vielfach selbstgebastelten Laternen. Im Schatten des ehrwürdigen Rathauses teilte St. Martin seinen Mantel mit dem Bettler.

Im Vorfeld des traditionellen Martinzuges durch die Altstadt der Landeshauptstadt Düsseldorf, hat Oberbürgermeister Thomas Geisel einige der selbstgebastelten Laternen im Jan-Wellem-Saal des Rathauses ausgezeichnet. Die Vereinigung der Freunde des Martinfestes hatte auch in diesem Jahr zum Martinslampenwettbewerb aufgerufen. Die Laternen waren zum Teil kleine Kunstwerke und wurden in einer großen Ausstellung präsentiert, aus der eine Jury die Schönsten auswählte. Die Siegerinnen und Sieger (siehe unten) wurden anschließend ausgezeichnet und erhielten eine Urkunde, einen Martinstütengutschein und eine Spardose mit 50 Euro.

Die Schönsten Martinslaternen wurden gekürt (alle Fotos:landeshauptstadt.düsseldorf/david.young)
Sankt Martin (Engelbert Jäger) und Bettler (Branko Alfermann)
Der Martinszug zog durch die Gassen der Altstadt

Der Martinszug durch die engen Gassen der Düsseldorfer Altsstadt der in diesem Jahr zum 103. Mal stattfand, wurde im letzten Jahr in das Verzeichnis des immateriellen NRW-Kulturgutes aufgenommen. Dies ist ein erster Schritt in Richtung der Aufnahme in das Weltkulturerbe. Dem alten Brauch folgend, ziehen 2019 rund 140 Sankt Martin-Umzüge durch die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt.

Die Preisträger: Artur Tukhvatullin, 5 Jahre (Kita an der Mariensäule), Leni Wolters, 3 Jahre (Kita die Pünktchen und Antons aus der Carlstadt), Si Yul Kim, 9 Jahre (Paul-Klee-Schule), Anna Lamping, 5 Jahre (Evangelische Kita Bolkerstr.), Saki Hoshiya, 12 Jahre (Japanische Internationale Schule) Sieger: "Wanderpreis der Wirtschaftskammer des Burgenlandes" - Mark Tukhvatullin, 11 Jahre.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.