Sonntag, 26.05.2019 19:01 Uhr

Pk Frauen-DFB-Elf Aufstellung für WM 2019

Verantwortlicher Autor: Reimund Sand Frankfurt/M, 14.05.2019, 18:36 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Mixed News +++ Bericht 2069x gelesen
Aufstellung Frauen-DFB-Elf für WM 2019 in Frankreich
Aufstellung Frauen-DFB-Elf für WM 2019 in Frankreich  Bild: Reimund Sand

Frankfurt/M [ENA] Die Frauen-Fussball-WM 2019 findet in Frankreich vom 07.Juni - 07.Juli 2019 statt. Die Deutsche Frauen Nationalmannschaft wird seit 30.November 2018 von Martina Voss-Tecklenburg trainiert. Martina V-T. bestritt als Mittelfeldspielerin 125 Länderspiele für die deutsche Fußballnationalmannschaft.

In der Pressekonferenz am 14.05.2019 gab die Trainerin der Frauen Fussaball-Nationalmannschaft Martina Voss-Tecklenburg die Aufstellung für die Frauen-Fussball-WM 2019 in Frankreich bekannt. Die PK fand im 49.Stock des "Commerzbank-Towers" in Frankfurt/M statt. Die "Commerzbank" ist langjähriger Partner der Frauen-DFB-Nationalmannschaft. "Im Tor" : Almuth Schult (VfL Wolfsburg), Laura Benkarth (FC Bayern München), Merle Frohms (SC Freiburg). "In der Abwehr" : Carolin Simon (Olympique Lyon), Kathrin Hendrich, Leonie Maier (beide FC Bayern München), Marina Hegering (SGS Essen), Lena Goeßling, Sara Doorsoun (beide VfL Wolfsburg), Johanna Elsig (1. FFC Turbine Potsdam), Giulia Gwinn (SC Freiburg)

v.l.n.r. Uwe Hellmann (Manager Commerzbank), Martina Voss-Tecklenburg und Anette Seitz (DFB)

"Im Mittelfeld und Angriff" : Lena Sophie Oberdorf, Lea Schüller, Linda Dallmann, Turid Knaak (alle SGS Essen), Svenja Huth (1. FFC Turbine Potsdam), Dzsenifer Marozsan (Olympique Lyon), Alexandra Popp (VfL Wolfsburg), Sara Däbritz (FC Bayern München), Verena Schweers (FC Bayern München), Melanie Leupolz( FC Bayern München, Lina Magull (FC Bayern München), Klara Bühl (SC Freiburg).

"Zum erweiterten Kader" gehören : Kristin Demann (FC Bayern München), Lisa Schmitz, Felicitas Rauch (beide 1. FFC Turbine Potsdam), Lena Lattwein (TSG Hoffenheim), Pauline Bremer (Manchester City). Martina Voss-Tecklenburg betonte in der PK, dass auch die Spielerinnen, die nicht zur WM konnten mit zum "Team" gehören. Der Text ist auszugsweise von der PI des DFB. Weitere Fotos und Videos zu demnächst auf www.rsand-world.de zu sehen.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.