Mittwoch, 21.08.2019 19:10 Uhr

Patientenversorgung aktiv gestalten

Verantwortlicher Autor: APOLLON HochschuleGesundheit Tine Klier Bremen, 15.05.2019, 21:36 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Mixed News +++ Bericht 3847x gelesen

Bremen [ENA] Neuer Sammelband bei APOLLON University Press Mitte Mai 2019 erscheint mit „Patientenversorgung aktiv gestalten“ ein neuer Sammelband im hochschuleigenen Verlag APOLLON University Press. Die insgesamt sechs Beiträge der Veröffentlichung sind im Kontext von Arbeiten der Studierenden und Absolventen der APOLLON Hochschule im Fachbereich Gesundheitswirtschaft entstanden.

Sie legen das Hauptaugenmerk auf wichtige Aspekte der Patientenversorgung wie Vergütungssysteme, Steuerungsinstrumente, passende Versorgungsnetze und zielgruppenspezifische Optimierungen der Versorgung. Die Patientenversorgung steht als eines der wichtigsten gesundheitswirtschaftlichen Themen aktuell und in Zukunft vor zahlreichen Herausforderungen. Die verschiedenen Beiträge des vorliegenden Fachbuches – basierend auf Arbeiten von Studierenden und Absolventen der APOLLON Hochschule – bieten ebenso innovative wie diskussionswürdige Ansätze zur Beantwortung von u.a. folgenden Fragen:

Nutzen der digitalen Entwicklung

Welchen Nutzen bringen die neuen digitalen Entwicklungen der Gesundheitsbranche zur Verbesserung der bestehenden Versorgungswege? Wie lassen sich der Engpass bei der ärztlichen Versorgung im ländlichen Raum und die Schwächen der Vergütungssysteme überwinden? Die Autorinnen und Autoren identifizieren Problemfelder und entwickeln konkrete Ideen dazu, wie sich die Patientenversorgung in dem jeweils zuvor analysierten Kontext aktiv gestalten lässt. Sie stellen vor dem Hintergrund sich verändernder Rahmenbedingungen mögliche Lösungswege vor und eröffnen somit differenzierte Gestaltungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten für die Akteure des Gesundheitswesens.

Patientenbetreffende Aspekte

Zentrale, besonders die Patientenversorgung betreffende Aspekte sind etwa der demografische Wandel, die Technisierung, Versorgungsengpässe und Budgetprinzipien. Unter heutigen Versorgungsbedingungen ist eine durchweg zufriedenstellende und adäquate Patientenversorgung fraglich geworden, gesundheitspolitische Ziele kollidieren mitunter mit ökonomischen Interessen. Begrenzte Ressourcen stehen nahezu unbegrenzten medizinischen Versorgungsmöglichkeiten gegenüber. Diese Diskrepanz und ihre Folgen machen die Beiträge des Fachbuchs deutlich.

Verschiedene Facetten und Zugänge

Sie zeigen verschiedene Facetten und Zugänge auf, um sich wissenschaftlich fundiert und anwendungsorientiert mit Patientenversorgung im Gesundheitswesen auf unterschiedlichen Ebenen in diversen Settings auseinanderzusetzen. Zur Herausgeberin Prof. Dr. Johanne Pundt (MPH), Sozial- und Gesundheitswissenschaftlerin, ist nach wissenschaftlichen Tätigkeiten an der TU Berlin und der Fakultät für Gesundheitswissenschaften an der Universität Bielefeld seit 2009 Dekanin und seit 2017 Präsidentin der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft.

Ihre Arbeitsschwerpunkte sind die Berufs-, Professions- und Bildungssoziologie bezogen auf das Gesundheitswesen, Human Resource Management sowie Themen zu Bedarfen im Bildungsbereich der Gesundheitswirtschaft und zu Qualifizierungspotenzialen und Arbeitsgestaltungen. www.leonardwuest.ch Für aktuelle regionale Nachrichten und Kultur aus der Innerschweiz besuchen Sie www.innerschweizonline.ch Für aktuelle regionale Nachrichten und Kultur aus dem Ruhrgebiet die www.bochumer-zeitung.com www.gabrielabucher.ch www.noemiefelber.ch www.annarybinski.ch

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.