Montag, 17.06.2019 03:27 Uhr

12.700 Besucher beim Hüpfburgenfestival

Verantwortlicher Autor: Seepark Zülpich gGmbH Zülpich, 05.06.2019, 15:32 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Mixed News +++ Bericht 2607x gelesen

Zülpich [ENA] „Jump im Park-Festival“ lockte 12.700 Besucher in den Seepark Zülpich. Toben, Springen, Spaß haben! Zahlreiche Familien mit Kindern kamen zum zweiten Hüpfburgenfestival in den Seepark Zülpich und vergnügten sich auf den vielseitigen Attraktionen von Europas größtem aufblasbaren Piratenschiff über das Kinder-Karussell bis zur Quad-Bahn. Insgesamt 12.700 Besucherinnen und Besucher strömten während der neun Tage

von „Jump im Park“ in den Seepark Zülpich. „Mit dem Familienevent `Jump im Park´ sind wir sehr zufrieden. Das Hüpfburgenfestival mit seinen tollen Attraktionen hat sich mittlerweile etabliert und zieht Besucherinnen und Besucher aus den Kreisen Euskirchen, Düren und Rhein-Erft sowie aus den benachbarten Großstädten nach Zülpich. Aber auch Kindergärten und Schulen nutzen `Jump im Park´ gerne vormittags für eine Exkursion“, sagt Christoph M. Hartmann, Geschäftsführer der Seepark Zülpich gGmbH.

Mit dem schönen Sommerwetter ist jetzt endlich auch die Badesaison im Seepark Zülpich eröffnet. Der 4.000 Quadratmeter große Strand ist mit 300 Tonnen feinstem Sand nachgefüllt, die Strandkörbe sind aus dem Winterquartier geholt, das Vogelschutznetz ist entfernt und der Wasserspielplatz in Betrieb genommen worden. Auch das Gesundheitsamt des Kreises Euskirchen hat grünes Licht für die Badesaison gegeben und eine ausgezeichnete Wasserqualität bestätigt.

Neu ist in diesem Jahr der mehr als 500 Quadratmeter große Aquapark von „Tim´s Wasserwelt“. Zahlreiche Spiel- und Sportgeräte bilden einen grandiosen Wasserpark mit lustigen Wackelelementen, großem Sprung- und Rutschturm und vielem mehr für die ganze Familie. Tickets für den Aqua-Park sind am Sandstrand zu erwerben. Die Badestelle im Seepark Zülpich mit Wasserspielplatz, Piraten-Kletterschiff, AOK-Kletter-Ei, Beachvolleyball-Feld, Riesen-Hüpfkissen und mehr ist täglich ab 9 Uhr geöffnet.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.