Donnerstag, 01.10.2020 18:34 Uhr

Oldenburg hat einen Skyliner

Verantwortlicher Autor: Axel Kadow Oldenburg, 17.12.2019, 08:18 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Lokale Nachrichten +++ Bericht 5883x gelesen
Oldenburg bei Nacht
Oldenburg bei Nacht  Bild: Axel Kadow

Oldenburg [ENA] Es ist das Highlight des Oldenburger Weihnachtsmarktes. Über 60 Meter empor ragt der beleuchtete Turm und imponiert wie ein Wahrzeichen einer Stadt. Mitten auf dem Oldenburger Julius-Mosen-Platz steht der Skyliner, der mit seiner drehenden Gondel einen atemberaubenden Blick garantiert.

Hoch her ging es in den sozialen Medien seit der Pressemeldung, das der Skyliner die Weihnachtsmarktzeit in Oldenburg begleiten wird. Die Stimmung hielt sich die Waage, von positiv bis negativ und teilweise auch unschönen Kommentaren war in Oldenburger Facebookgruppen alles zu lesen. Seit dem der Skyliner seinen Aufbau beendet hatte und den Betrieb aufnahm, stehen die Oldenburger Schlange, um den atemberaubenden 360 Grad Blick vom Mittelpunkt Oldenburgs zu genießen. Zu jeder Tageszeit kann man einen besonderen Moment erleben. Geschickte Besucher timen ihren Besuch so, dass Sie mitten zum Sonnenuntergang mit dem Skyliner die Aussicht in über 60 Meter Höhe genießen.

So muss man gestehen, dass der Skyliner ein toller Blickfang für die Stadt Oldenburg ist, denn man sieht ihn schon von fern der Autobahn und macht auf Oldenburgs tolle Innenstadt aufmerksam. Zudem ist der Skyliner eine Attraktion, des sonst in die Jahre gekommenen Oldenburger Weihnachtsmarkt, der wie alle Märkte in Oldenburg immer den gleichen Aufbau mit den gleichen Beschickern hat. Die minimalen Änderungen fallen kaum auf, und so kann der Oldenburger schon im Vorfeld des Weihnachtsmarktes aus Erinnerung mitteilen, wo welcher Weihnachtsmarktstand stehen wird und was es dort gibt. Hier zeigen die Verantwortlichen wenig Flexibilität von Änderungen und es entsteht seit Jahren der Eindruck des Schubadenaufbaus.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.