Donnerstag, 21.11.2019 09:41 Uhr

Swiss Music Awards - 13. Ausgabe eine neue Ära ein

Verantwortlicher Autor: Reto Turotti Zürich, 05.11.2019, 16:10 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Kunst, Kultur und Musik +++ Bericht 2821x gelesen

Zürich [ENA] Die Swiss Music Awards läuten mit ihrer 13. Ausgabe eine neue Ära ein. Die grösste Musikpreisverleihung der Schweiz wird am Freitag, 28. Februar 2020, zum zweiten Mal im KKL Luzern stattfinden. Erstmals unter einer neuen Leitung. Die Swiss Music Awards, die grösste Musikpreisverleihung der Schweiz, gilt als eine der wich¬tigsten Förderplattformen für das schweizerische Musikschaffen. Die Claim Event AG,

welche in Lizenz des Branchenverbands IFPI Schweiz die Swiss Music Awards veranstaltet, freut sich, das neue Datum für die nächste Ausgabe am Freitag 28. Februar 2020 im KKL Luzern bekannt zu geben. Für die 13. Ausgabe wird das Konzept der zwei Säle im KKL Luzern beibehalten. Auch wird weiterhin der Fokus auf Live-Musik und Nachwuchsförderung gelegt. Unterstützt werden die SMA mit bestehenden und neuen Hauptpartnern. So ist die Bank Cler, seit 2018 Main Partner der Swiss Music Awards, auch 2020 einer der beiden Hauptpartner. Die Bank leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Vielfalt in der Schweizer Musikszene, liegt ihr Fokus doch auf der Talentförderung. Im Rahmen ihrer Sponsoringpartnerschaft ist die Bank Cler Presenting Partner

der SRF 3 Best Talent Show und stellt gemeinsam mit SRF bereits einige Wochen vor den Swiss Music Awards die drei Finalisten einem breiteren Publikum vor. Mit ihrem Engagement möchte die Bank Cler der Schweiz gleich dreifach etwas zurückgeben: «Wir bringen frischen Wind in die Musikszene, fördern junge Talente und bereichern somit das Schweizer Kulturleben», meint Gregor Eicher, Leiter Marketing der Bank Cler. Gemeinsam mit den SMA und SRF sind weitere Events zur Talentförderung geplant. Mit Generali Schweiz wurde zudem ein neuer Hauptpartner gefunden. Generali Schweiz, die hier über eine Million Kunden betreut, engagiert sich für ihre Kunden in allen Lebenslagen und Lebensabschnitten mit dem Motto «Wir versichern das echte Leben».

Dabei ist man sich bewusst, dass das echte Leben nicht immer perfekt ist. Finanzielle oder familiäre Umstände können dazu führen, dass gerade Kinder nicht die gleichen Chancen haben in Bezug auf Ausbildung und musikalische Förderung. «Durch die Partnerschaft mit SMA möchte Generali dafür sorgen, dass Kinder ihre Träume leben und ihre Ziele verwirklichen können. Wir machen ihr ‹echtes Leben› ein klein wenig perfekter», sagt Mike Fuhrmann, CMO der Generali Schweiz. Die SMA und Generali Schweiz planen hierzu verschiedene nachhaltige Projekte, die über den einzelnen Event der Award Show am 28. Februar 2020 hinaus gehen werden. Des Weiteren bleibt auch Schweizer Radio und Fernsehen als wichtiger Partner bestehen.

Die Preisverleihung wird somit 2020 live auf SRF zwei, Radio SRF 3 und srf3.ch übertragen. Das SRF 3-Nachwuchsförderungsformat «SRF 3 Best Talent» ist durch die gleichnamige Kategorie seit Jahren ein wichtiger Teil der Swiss Music Awards. Monatlich zeichnet Radio SRF 3 mit «SRF 3 Best Talent» die vielversprechendsten Schweizer Musikerinnen und Musiker aus und verschafft ihnen eine prominente Plattform. Im Rahmen der Swiss Music Awards wird jeweils die beste Newcomerin oder der beste Newcomer des vergangenen Jahres in der Kategorie «SRF 3 Best Talent» erkoren – die Basis für eine erfolgreiche Zukunft. Mit dem Förderpreis wurden seit 2011 neun aufstrebende Musikschaffende ausge-zeichnet – darunter Steff La Cheffe, Lo & Leduc, Hecht

und Marius Bear. Auch die bestehende Kooperation mit 20 Minuten wurde zu einer engen Medienpartnerschaft ausgebaut. Die Medienmarke, welche sich seit 20 Jahren mit Herzblut für die Schweizer Musikszene engagiert und seit Bestehen der Swiss Music Awards mit an Bord ist, wird weiterhin den SMA als starker Medienpartner zur Seite stehen. Zudem freut sich Claim Event AG ihren neuen Geschäftsführer Marc Gobeli (41) bekannt zu geben. Per 1. Oktober 2019 hat er die Nachfolge des ehemaligen Executive Producers Oliver Rosa übernommen. Marc Gobeli, früherer Leiter Marketing Kommunikation von BMW Schweiz, ist ein versierter Marketing- und Kommunikationsprofi. Der Betriebsökonom zeichnet sich durch ein breites Netzwerk im Veranstaltungs- und

Kulturbereich aus, welches seinen Ursprung in den neunziger Jahren fand, als er schon als Teenager Musikevents organisierte. «Ich freue mich auf die Herausforderung, die SMA als klassische Award Show ins digitale Zeitalter zu bringen», sagt Gobeli. Dabei solle das Gute bewahrt werden – ergänzt jedoch mit zeitgemässen Innovationen. Das Team wird von den beiden erfahrenen und etablierten Agenturen Aroma & FS Parker/Activation unterstützt, welche die Claim Event AG im Spätsommer 2019 als neue Eigentümer übernommen haben. Zur Veranstaltung - Die Swiss Music Awards, die grösste Musikpreisverleihung der Schweiz, werden jeweils im Frühjahr durchgeführt und ehren die Arbeiten der Musikbranche des Vorjahres. Bei der wichtigen Förderplattform

für das schweizerische Musikschaffen werden in verschiedenen Kategorien neue Talente und erfolgreiche Künstlerinnen und Künstler ausgezeichnet. Die Preisverleihung wird von zahlreichen Live-Auftritten nationaler und internationaler Acts begleitet. Der Event wird in einer nationalen TV Show und auf diversen Onlinekanälen in alle Landesteile der Schweiz übertragen. Die Claim Event AG, veranstaltet in Lizenz des Branchenverbands IFPI Schweiz die Swiss Music Awards. Der Branchenverband Press Play ist offizieller Verleiher und damit auch für die Reglementierung und in Zusammenarbeit mit der GfK Schweiz für die Auswertung der Preisverleihung verantwortlich. Das Reglement ist auf der Website des Verleihers publiziert: www.press-play.info.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.