Dienstag, 25.09.2018 06:09 Uhr

Sharing World Heritage: Graz und Schloss Eggenberg

Verantwortlicher Autor: Carlo Marino Graz/Rom, 10.07.2018, 22:33 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Kunst, Kultur und Musik +++ Bericht 5022x gelesen

Graz/Rom [ENA] Das Grazer Weltkulturerbe ist gewachsen.Das zuständige UNESCO-Komitee hat auf seiner 34. Jahrestagung in Brasilia am Sonntag, dem 1. August 2010, die Erweiterung der Grazer Welterbezone um Schloss Eggenberg beschlossen.So seit 2010 bilden die Altstadt und Schloss Eggenberg eine gemeinsame UNESCO- Welterbestätte. Graz und die ehemalige Residenz Fürsten Eggenberg verbindet eine lange gemeinsame Geschichte.

Generationen von Künstlern, Architekten und Bauherren hinterließen ihre Spuren sowohl innerhalb der Stadtmauer als auch vor den alten Toren der Stadt, im Einflussbereich der Eggenberger. Bis heute erzählen prachtvolle Gebäude, Denkmäler, ja ganze Stadtviertel und Straßenzüge von dieser prägenden Phase der Stadtgeschichte. Diese besonderen Rundgänge zum europäischen Kulturerbejahr 2018 sind eine Entdeckungsreise und Einblicke ins Grazer Welterbe.

Europa fordert Kulturerbe und Vielfalt in ihrer zentralen Bedeutung für die Umsetzung der Globalen Nachhaltigkeitsagenda (Agenda 2030) zu nutzen. EU will auch Rahmenbedingungen für den Erhalt und die Gestaltung von Kulturerbe zu verbessern und das Erbe noch stärker für internationale Kooperationen einzusetzen. Die multilaterale Zusammenarbeit in Europa und darüber hinaus auf Basis der UNESCO-Konventionen und –Programme müsse verstärkt werden. Gemeinsam Welterbe in Graz erleben: 17.07.2018 17:00-19:00 Treffpunkt: Schloßberg, Uhrturm Kosten: frei Anmeldung: eggenberg@museum-joanneum.at, +43 316/8017-9532 Familienführung mit Gertraud Strempfl-Ledl, Karin Enzinger (ISG), Daniela Freitag (Stadt Graz) und Paul Schuster (Schloss Eggenberg).

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.