Donnerstag, 21.11.2019 02:02 Uhr

Palazzo wird noch schöner

Verantwortlicher Autor: CommCo Mannheim, 22.10.2019, 19:56 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Kunst, Kultur und Musik +++ Bericht 4269x gelesen
Team Palazzo
Team Palazzo  Bild: Tanja Obermann

Mannheim [CommCo] Einen Tag vor der ersten Show erstrahlt der Spiegelpalast des Radio Regenbogen Harald Wohlfahrt Palazzo in neuem Glanz. Nicht nur im Inneren des Spiegelpalasts haben die Palazzo-Produzenten Rolf Balschbach und Gregor Spachmann in neue Details zur Verschönerung des Ambientes investiert

und die Technik auf den neuesten Stand gebracht, sondern auch das äußere Erscheinungsbild mit rund 900 laufenden Metern Sichtschutz perfektioniert. Bei der heutigen Pressekonferenz im Mannheimer Spiegelpalast verkündeten die beiden Entertainment-Profis auch einen neuen Vorverkaufsrekord: „Noch vor der ersten Show liegt das aktuelle Verkaufsniveau im Vergleich zum letzten Jahr um 5.000 Tickets höher. Mit 35.000 verkauften Tickets zeichnet sich ab, dass die diesjährige Show „So damn beautiful!“ eine der erfolgreichsten im 21-jährigen Bestehen des Radio Regenbogen Harald Wohlfahrt Palazzo sein wird.“ Ein Grund mehr auch die sozial schwachen und hilfsbedürftigen Menschen in unserer Gesellschaft an diesem Erfolg teilhaben zu lassen.

Bereits im zehnten Jahr engagiert sich Palazzo sozial und wird mit einer Spende in Höhe von jeweils 5.000 Euro an die Bülent Ceylan für Kinder Stiftung und den Reiter-Verein Mannheim einen Beitrag dazu leisten, benachteiligten Kindern eine besondere Förderung zukommen zu lassen. Seit September laufen die Vorbereitungen auf dem Europaplatz in Mannheim auf Hochtouren. Ein Team von über 100 Handwerkern und Helfern richten dabei Küche, Garderoben, Lagerflächen, Sanitäranlagen, Kühlhäuser und das komplette Interieur im knapp 500 Sitzplätze fassenden Spiegelpalast ein.

Seit zwei Wochen proben die 36 international preisgekrönten Akrobaten gemeinsam mit den zehn bezaubernden Tänzerinnen, die mit ihren 120 faszinierenden Kostümen und schillernden Outfits die Gesamtinszenierung auf höchstem Niveau perfektionieren. 250 computergesteuerte Scheinwerfer, im Boden versenkte Bassboxen sowie optimal positionierte und von Spezialisten perfekt eingemessene Lautsprecher sind die Basis für atemberaubende Lichtinszenierungen und ein optimales Hörerlebnis an jedem einzelnen Sitzplatz. Ein Highlight der diesjährigen Show ist das „Wheel of Death“, das extra auf die Raumverhältnisse im schmucken Spiegelpalast angepasst wurde. Bis dato war eine solche Nummer ausschließlich in den Grands Chapiteaux möglich.

Im Palazzo ist diese außergewöhnliche Darbietung erstmals hautnah zu erleben. Aus den Erlösen der Rekordsaison 2018/19 wird die Bülent Ceylan für Kinder Stiftung nunmehr zum dritten Mal eine Spende in Höhe von 5.000 Euro erhalten. Mit den bisherigen Spenden, die die Stiftung des „Monnemer Türk“ in den vergangenen beiden Jahren bereits von den sozial engagierten Palazzo-Produzenten Gregor Spachmann und Rolf Balschbach bekommen hat, und mit der Hilfe von vielen anderen Spenderinnen und Spendern, war das Jahr 2019 auch für die Stiftung des Comedians ein Rekordjahr: „Dieses Jahr war ganz besonders. Wir haben ganz viele Projekte in den unterschiedlichsten Bereichen mit einer Gesamtsumme von 137.000 Euro unterstützen können.

Gregor Spachmann und Rolf Balschbach
Darsteller Palazzo Assemblea
Bülent Ceylan

Seit Gründung der Stiftung vor zwei Jahren sind es insgesamt sogar schon 227.000 Euro. Es macht mich unglaublich glücklich und stolz, so eine tolle Arbeit mit meiner Stiftung leisten zu können und ich bin sehr, sehr dankbar, dass so viele tolle Menschen mich dabei so gut unterstützen – ohne sie wäre das alles natürlich gar nicht möglich.“ Bereits zum neunten Mal wird das „Therapeutische Reiten“ im Mannheimer Reiter-Verein mit einer Spende in Höhe von 5.000 Euro unterstützt.

Ohne dieses kontinuierliche Engagement könnten diese pädagogischen, psychologischen, psychotherapeutischen, rehabilitativen und soziointegrativen Angebote mit Hilfe des Pferdes bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit verschiedenen Behinderungen oder Störungen nicht aufrecht erhalten werden. Der Präsident des Reiter-Vereins Peter Hofmann unterstreicht die Wichtigkeit: „Das Palazzo-Engagement gibt uns Planungssicherheit, denn dieses Programm ist sehr kosten- und personalintensiv. Die langjährige Unterstützung hat einen erheblichen Teil dazu beigetragen, dass das Angebot kontinuierlich ausgebaut und vielen Menschen bei der Verbesserung ihrer Situation geholfen werden konnte.

Auch unser neues Projekt der ponygestützten Sprachförderung für Kinder Mannheimer Kindergärten profitiert von der Unterstützung von Palazzo.“ Tickets für Show und Menü sind ab 75 € unter der Hotline 01805 - 60 90 30* erhältlich. Infos und Buchung unter www.palazzo-mannheim.de. Die Show beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr. An Sonn- und Feiertagen beginnt die Show bereits um 18.00 Uhr, Einlass ab 17.00 Uhr. Montags sowie am 24.12.19 und 1.1.20 ist spielfrei.

Bülent Ceylan für Kinder Stiftung

Bülent Ceylan wurde als Sohn eines türkischen Vaters und einer deutschen Mutter in Mannheim geboren und ist dort aufgewachsen. Er ist ein deutscher Comedian und bringt auf der Bühne humorvoll die Vorurteile unserer Gesellschaft zur Sprache. Darüber hinaus nimmt er sich seit vielen Jahren aktueller gesellschaftlicher Probleme an. Als jemand, der mit seinem deutsch-türkischen Hintergrund das Miteinander der Kulturen schon immer als Vorteil empfunden hat, engagiert er sich für Toleranz im Umgang der verschiedenen Kulturen miteinander.

Kinder liegen Bülent Ceylan besonders am Herzen, insofern möchte er als Stifter bedürftigen Kindern, insbesondere in der Rhein-Neckar-Region, Unterstützung zukommen lassen. Auch ist ihm die Integration von Kindern mit Migrationshintergrund wichtig. Bildung und Erziehung, Kunst und Kultur zählen zu den wichtigsten Instrumenten, um Kinder und Jugendliche zu fördern. „Stark machen für die Schwachen“ ist sein Motto und dafür möchte er gleichgesinnte Zustifter und Spender gewinnen.

BÜLENT CEYLAN: „Jeder Mensch hat schon verloren, der sich das Elend dieser Welt, in der direkten Umgebung oder sogar im eigenen Bekanntenkreis, anschaut und kein Mitleid spürt. Mitgefühl entsteht aus einer moralisch und ethisch klaren Haltung und aus vielen Erlebnissen, die bei ehrlicher Interpretation die eigenen Ansichten nachhaltig prägen. Ich habe nie den Blick für die Menschen neben mir verloren, wenn ich auch oft oben stehe, auf der Bühne und dort meine Arbeit mache. So bunt gemischt wie mein Live-Publikum ist unsere Gesellschaft im Großen. So individuell wie jeder hier sein Leben lebt, so individuell sind auch die Probleme, die jeder hat.

Da wo pauschale Hilfsmöglichkeiten nicht greifen, weil spezielle Probleme individuelles Handeln benötigen, da wo besondere Aufgaben ebenso einzigartige Lösungen brauchen, da soll meine Stiftung zukünftig helfen. Ich bin der Ansicht, dass jeder Mensch, auch wenn er wirtschaftlich nicht so gut gestellt ist, ein Recht auf Hilfe und Unterstützung hat. Und jeder, dem es gut geht, sollte es als Teil seines Lebens und als notwendige Aufgabe ansehen, dass er anderen in Not hilft.

Therapeutisches Reiten des Reiter-Verein Mannheim e.V.

Die „Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd“ ist eine Rehabilitationsmaßnahme, bei der es darum geht Motorik, Wahrnehmung, Befindlichkeit, Verhalten und das Lernen zu fördern. Die Nähe zum Pferd unterstützt nicht nur die Konzentrations- und Lernfähigkeit, sondern stärkt auch das Selbstwertgefühl der Kinder. Mit der ganzheitlichen Therapie werden Körper und Psyche gleichermaßen angesprochen. Vor allem Kindern, denen am Ende ihres Lebenswegs noch einmal ein großer Wunsch erfüllt wird, kann damit eine große Freude gemacht werden.

Bekannt sind insbesondere das heilpädagogische Voltigieren und Reiten. Dabei steht nicht die reit- oder voltigiersportliche Ausbildung, sondern die individuelle und ressourcenorientierte Förderung über das Medium Pferd im Vordergrund. Das „Bewegtwerden" auf dem Pferderücken und die Gestaltung der Beziehung zum Therapiepferd und zum Pädagogen unterstützen den Klienten in der Auseinandersetzung mit seinen individuellen Schwierigkeiten. Kinder, Jugendliche und Erwachsene können aufgrund positiver Erfahrungen ihr Selbstwertgefühl stärken und eine angemessene Selbsteinschätzung erlernen.

Die Konzentrations- und Lernfähigkeit sowie der angemessene Umgang mit Emotionen (z.B. Wut, Ärger, Trauer, Freude) stehen häufig im Vordergrund der Zusammenarbeit. Positive Lernerfahrungen im Bereich des sozialen Verhaltens werden nicht nur durch das Pferd und den Pädagogen, sondern auch durch die anderen Gruppenmitglieder ermöglicht. Die Entwicklungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass die psychotherapeutische Arbeit mit dem Pferd zunehmend nachgefragt wird. Derzeit wird der Aufbau eines eigenständigen Bereiches „Psychotherapeutische Arbeit mit dem Pferd" im Deutschen Kuratorium für Therapeutisches Reiten e.V. (DKThR) entwickelt.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.