Samstag, 21.09.2019 09:55 Uhr

On Stage: DJ Bobo

Verantwortlicher Autor: Arne Kahlen Oberhausen, 04.06.2019, 10:57 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Kunst, Kultur und Musik +++ Bericht 5137x gelesen
On Stage: DJ Bobo
On Stage: DJ Bobo  Bild: Arne Kahlen

Oberhausen [ENA] Der King of Euro-Dance ist zurück! DJ Bobo ist derzeit mit Live-Band und beeindruckendem Bühnenbild auf "Kaleidoluna"-Tour durch die großen Arenen Europas. Ende Mai machte sein Raumschiff Station in Oberhausen und zog die Fans in die König-Pilsener-Arena.

Vergangenen Herbst brachte DJ Bobo das aktuelle Album"Kaleidoluna" raus. Die passende Tour dazu läuft derzeit - und die Fans kommen zahlreich. So auch in Oberhausen. In der KöPi-Arana ist der "King of Eurodance" mittlerweile Stammgast, wenn er auf Tour geht. Die Halle ist voll. Was die Besucher erwartet: ein Programm mit sämtlichen Hits, und davon hat er einige im Gepäck, sowie die Präsentation der neuen Songs. 5 Minuten vor der Show klingt die Stimme des Gastgebers aus den Lautsprechern. Mit den Worten, "das Fotografieren und Teilen der Fotos auf sozialen Netzwerken ist ausdrücklich erlaubt und erwünscht", hat DJ Bobo bereits den ersten Applaus geerntet, ohne überhaupt die Bühne zu betreten. Allerdings mit Rücksicht auf die Platznachbarn.

Rundherum begrüßen sich die 8.000 Konzertbesucher freundlich mit einem "Hallo". Die Bühne verändert sich in ein gigantisches Cockpit wir fliegen mit einem Raumschiff durch das All. ImVisier: Oberhausen. Ein Countdown läuft. Die letzten 10 Sekunden werden gezählt und plötzlich steht er da. Der Captain des Schiffes - DJ Bobo. "Yaa Yee" schallt es durch die Arena und die Dance-Party startet direkt mit dem ersten Song. Spätestens jetzt wird klar, der Meister der Tanzmusik kann es auch nach 27 Jahren noch! Nicht nur die Bühne ist mit Band und Tänzern auf 3 Ebenen gut gefüllt - auch die Besucher reißt es von den Stühlen.

Das Bühnenbild könnte auch zu einem Musical oder Filmset gehören. Anfänglich noch ein Cockpit, wandelt es sich zu einem Tor ähnlich von Stargate und schließlich entfaltet sich ein Raumschiff. Nebel strömt aus den Triebwerken und die Crew tanzt vor, auf, neben und über dem Shuttle. Zum Titelsong "Kaleidoluna" schweben 4 Drohnen über der Bühne. Wobei schweben untertrieben ist. Sie tanzen eine Choreographie zur Musik. Rhytmisch wechselnde Lichter Bewegen sich aufs Kommando von DJ Bobo von links nach rechts und wieder zurück. Ein durchaus beeindruckendes technisches Element.

Save You
What a Feeling

Die Bühne ist im ständigen Wandel. Wo eben noch ein Spaceshuttle stand, wird zu "Save You" eine Geschichte mit einer Zeichentrick-Animation erzählt. Es entsteht ein gezeichnetes Haus, auf dem sich Band und Tänzer verteilen. Zum Hit "What a Feeling" singen alle mit. Das Haus wird zu einer Villa, die Schließlich in Flammen aufgeht. Flammenwerfer tragen das übrige dazu bei, dass die Stimmung kocht.

Die rauchenden Trümmer wuchern mit Pflanzen zu und es entsteht ein Tempel, der in buntes Licht gehüllt zur Tanzfläche wird. Zu Senorita wirbeln rund 20 in weiß gekleidete Tänzerinnen und Tänzer über die Bühne und erfüllen die Arena mit Sommer pur. Konfetti in allen Farben schießt durch die Halle. Die gute Laune der 8.000 Fans ist spührbar! So sieht ein gelungener Abend aus.

Ausgelassene Stimmung, spielereien mit dem Publikum und Handylichtern, Saal-Tanzchoreographie. Hit an Hit. Die Show ist von der ersten bis zur letzten Minute ihren Preis wert. Das Team auf der Bühne gibt alles. Zum Ende fliegen sogar Teddybären auf die Bühne und unter den Klängen von "Love is all around" und "There´s a Party" nimmt nach weit über zwei Stunden Dauerfeuer ein Spitzenkonzert ein schönes Ende. DJ Bobo verkündet, dass 2022 eine große Tour zum 30-jährigen Jubiläum stattfinden wird. Wer bis dahin nicht genug kriegt: Es gibt noch einige Konzerte der Kaleidoluna-Tour.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.