Samstag, 30.05.2020 06:35 Uhr

John Grant verlegt Deutschlandkonzerte in den Winter

Verantwortlicher Autor: Peter Bolhöfer Köln, 08.04.2020, 01:22 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Kunst, Kultur und Musik +++ Bericht 5295x gelesen

Köln [ENA] Bedauerlicherweise können die für den April angekündigten Deutschlandtermine von John Grant aufgrund der aktuellen Ereigniss stattfinden. Die Termine werden daher aus dem Frühjahr in den Dezember verlegt. Alle bereits erworbenen Tickets behalten für die Nachholtermine ihre Gültigkeit. Der US-Amerikaner bereitet sich während seiner Zeit als Sänger , Songwriter und Kopf

der in Denver/Colorado ansässigen, Dunklen Alternative-Folk-Band The Czars reiste er um die Welt, um seine Leidenschaft fürs Polygotte immer weiter vertiefen zu können. Fünf Alben nahm er mit dem Quintett zwischen 1994 und 2004 auf. Nachdem sich THE Czars 2004 auflösten, kehrte Grant der Musik für einige Jahre den Rücken zu. Er lebte in New York, London, und Paris...,

Foto: Christie Goodwin

und Berlin, wo er einige Zeit als Übersetzer arbeitet. Schon sein Solodebüt " Queen Of Denmark " nahm er in fester Begleitung der US Indieand Midlake auf, das weltweit für seine Tiefe, gefährliche Dunkelheit und melodiösr Außergewöhnlichkeit gefeiert wurde. Als er 2011 erstmals während eines Gastspiels auf dem Soundwave- Festival in Island weilte, ging es noch mehr ums Experimentieren

Konzert Köln - Gloria verlegt vom 21.04.2020 auf dem 11.12.2020 / Konzert Berlin - Funkhaus vom 25.04.2020 verlegt auf dem 12.12.2020

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.