Montag, 24.09.2018 23:28 Uhr

Es geht los, es geht los... heute Nacht

Verantwortlicher Autor: Thomas Schuster Jarmen, 14.09.2018, 18:47 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Kunst, Kultur und Musik +++ Bericht 2575x gelesen
Wasted in Jarmen 2018
Wasted in Jarmen 2018  Bild: Thomas Schuster

Jarmen [ENA] Wenn Menschen aus der ganzen Republik nach Jarmen pilgern, sich die Veranstalter nicht aus der Verantwortung gegenüber der politischen Gemengelage stehlen und trotzdem eine friedliche Kombination aus Musik, Sport, gesellschaftlicher Courage und ganz viel Spaß entsteht, dann besteht noch Hoffnung.

Jarmen ruft, mehr als 3.000 Interessierte kommen. Anreise ab Freitagmittag, alleine ein Blick auf die Autokennzeichen reicht für die Erkenntnis, dass Besucher aus allen Landesteilen der Republik der mittlerweile dritten Einladung vom Headliner und Ausrichter Feine Sahne Fischfilet folgen. Doch so sehr auch das Hauptaugenmerk auf die Musik der Band und das (befreundete) Umfeld gerichtet sein mag, Deutschland im Jahr 2018 füllt das Rahmenprogramm der 1 1/2 Tage zum Teil leider wie von selbst.

Zwischen Kino-Open Air und Vorträgen zu den NSU-Prozessen bzw. der Legitimität von Seenot-Einsätzen, sorgen auch Nachrichten um die Vertreibung eines AFD-Lokalpolitikers am nahen Kiesweiher, nächtliche Sieg-Heil Rufe und mit Gülle übergossene Zelte von Festival-Besuchern für unschöne Schlagzeilen. Das alles lässt aufhorchen, lässt sorgsam in die Zukunft blicken, kann das "etwas andere" Dorffest aber letztlich nicht in die Knie zwingen. Wieso auch. Die Mischung passt und so ist sprichwörtlich angerichtet, für einen heißen Tag unter der sengenden Sonne Meckpomms. Da fehlt weder ein Arschbomben-Contest, noch ein Fun-Fußballspiel am Nachmittag und schon gar nicht die Erkenntnis - diese Welt ist noch nicht komplett im Arsch.

#wasted1
#wasted2
#wasted3
#wasted4

Auch deshalb ist es irgendwann das gute Recht der Besucher, sich einfach an guter Musik zu erfreuen. Genau da wird eine Menge geboten und die Acts geben sich die Klinke in die Hand. Bei Möwe und die Ölmützen, Krach, Hinterlandgang, Rotten Mind und Oironie läuft alles nach Plan, bevor auch die letzten Bühnen-Boykotteure beim Überraschungsgast Marteria auf die Tanzbeine gestellt werden. Hier schließt sich endlich auch der Kreis, denn Freunde treffen auf Freunde, ehe Feine Sahne Fischfilet selbst den Abend mit einem zweistündigen Feuerwerk vor und auf der Bühne zelebrieren. Auf ein Neues im Jahr 2019. Auch dann wird Punk, Ska und Rock der Extraklasse gefeiert und eine klare Kante für politische Fehlentwicklungen aufgezeigt werden müssen.

#wasted5
#wasted6
#wasted7
Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.