Donnerstag, 21.11.2019 02:41 Uhr

Alte Wollfabrik im November

Verantwortlicher Autor: CommCo Schwetzingen, 16.10.2019, 18:08 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Kunst, Kultur und Musik +++ Bericht 4694x gelesen

Schwetzingen [CommCo] The Queen Kings: A Kind of Queen. "The Queen Kings" spielen in der Championsleague der Tribute-Bands und touren schon seit vielen Jahren durch Deutschland und Europa. Wann immer sie in Schwetzingen Halt machten, gab es für das Publikum der Alten Wollfabrik kein Halten mehr. Ihre neue Show "A Kind of Queen" mit dem neuen Leadsänger Sascha Krebs schätzen Kenner für ihre Authentizität –

die Queen Kings haben sich den Queen-Sound bis ins kleinste Detail zu eigen gemacht, bleiben aber dennoch sich selbst treu und behalten eine eigene Note. Einlass: 19.30 Uhr / Beginn: 20.30 Uhr VVK: EUR 25,- (zzgl. VVK-Gebühren), AK: EUR 30,- Alex Auer & The Detroit Blackbirds. Man kennt ihn seit Jahrzehnten von fast allen Bühnen der Musikmetropolregion und am 7. November präsentiert er sein allererstes Album: Alex Auer, Gitarrist in Xavier Naidoos Soloband und Lava, präsentiert auf "Much Better" perfekt gemachte Rockmusik mit Mut zum Wohlklang. Der Ausnahmegitarrist und Sänger ist süchtig nach Musik, ob virtuos, ausdrucksstark, innovativ oder einfach nur schön. Seine impulsiven Gitarren-Soli sind legendär.

Sein neues Album hat viele Facetten und wechselt von poetischen Singer/Songwriter‐Momenten zu Rhythm’n Blues, Grunge bis hin zu twangigen Americana Sounds. MUCH BETTER geht es eigentlich gar nicht und die großartige Band Detroit Blackbirds mit Boris Angst, Rolf Breyer und Neill Palmer präsentiert die Songs exzellent mit, der Sound ist erstklassig und man spürt die Passion, die in der Musik steckt, bei jedem Song. Einlass: 19.30 Uhr / Beginn: 20.30 Uhr VVK € 25- (zzgl. VVK-Geb.), AK: € 30,-

Johnny Silver & Die Lennon Forever Band

Johnny Silver ist der deutsche Künstler mit den meisten Auftritten im legendären Liverpooler Cavern Club, wo einst die Beatles groß wurden. Insgesamt absolvierte er mehr als 1500 Auftritte in Europa und Amerika, wirkte in einer BBC Dokumentation über John Lennon mit und ist ein gern gesehener Gast bei Ausstellungen über die Beatles und John Lennon. Als Entertainer und John-Lennon Wiedergänger entführt Johnny Silver gekonnt wie liebevoll in die Welt John Lennons und intoniert dabei authentisch und gekonnt die zahllosen Hits der Beatles und Lennons. Einlass: 19.30 Uhr / Beginn: 20.30 Uhr VVK: € 23,- (zzgl. VVK-Geb.), AK: € 30,-

20. Weinfestspiele Schwetzingen

Die Schwetzinger Weinfestspiele gehen in die 20. Runde. Im einzigartigen Ambiente der Wollfabrik präsentieren Tischmacher Weine von 12 bis 18 Uhr nicht nur die aktuellen Jahrgänge der anwesenden Winzer sondern auch die raren und exklusiven Best Barrel Weine. Kulinarisch begleitet wird das Tasting mit 25 Top Winzern von Michael Lacher und seinem Team aus dem Schlossrestaurant. Ab 19.30 Uhr steigt dann die Jubiläumsparty mit Dominik Stegmüller (Gesang), Julia Rivas (Gesang), Frank Schulze-Brüggemann (Gitarre), Markus Zimmermann (Klavier), Paul Stoltze (Saxophon) und Sean Guptil (Trompete). Weinverkostung: 12 – 18 Uhr/ Eintritt: 29 Euro Jubiläumsparty mit Livemusik: 19.30 Uhr – 1 Uhr/ Eintritt: 35 Euro Kombiticket Wein & Party: 59 Euro

Night Fever - The very best of the Bee Gees

In der Alten Wollfabrik grassiert am 29. Juni wieder das „Night Fever“. Dabei handelt es sich um ein hoch ansteckendes rhythmisches Virus, das im Sound der legendären Bee Gees um sich greift. Epidemieartig hat sich das Night Fever seit dem ersten Auftritt der legendären Falsett-Tribute-Band im Jahr 2014 ausgebreitet und wütet seither mindestens zweimal pro Jahr im Schwetzinger Kulturtempel. Die Bezeichnung "Coverband" würde wohl der Show Night Fever - The Very Best Of The Bee Gees in keinster Weise gerecht werden. Einlass: 19.30 Uhr / Beginn: 20.30 Uhr VVK: EUR 26,- (zzgl. VVK-Gebühren), AK: EUR 32,-

Tuesday Night Live: A symphonic night

Die Tuesday Night Live am 19. November in der Alten Wollfabrik in Schwetzingen wird etwas ganz besonderes, denn die Profis von The News haben achtfache Unterstützung! Mit den Streichern der Heidelberger Symphoniker verspricht der Kultdienstag ein ganz besonderes Musikerlebnis zu werden. Denn hier vermischt sich der große Sound eines Orchesters mit dem Charme eines Hautnah-Konzerts und dem Biss einer Live-Band. Die großartigen Soundtracks versprechen ein bombastisches Klangerlebnis mit Gänsehaut-Garantie! Einlass: 19.30 Uhr / Beginn: 20.30 Uhr VVK: Stehplatz EUR 23,- , Sitzplatz 25,- (zzgl. VVK-Gebühren), AK: EUR 29,-

Soulfinger meets Aretha Franklin

Seit Eröffnung der Alten Wollfabrik in 2008 spielt sich die 22köpfige Formation um den Soulfather Klaus Gassmann mindestens zweimal im Jahr vor ausverkauftem Haus die Soulseele aus dem Leib. Am 22. November widmet Soulfinger einen Abend der im August letzten Jahres verstorbenen und unbestrittenen Queen Of Soul Aretha Franklin. Während ihrer über fünfzigjährigen Karriere war sie für viele Sängerinnen der nachfolgenden Generationen stilbildende Ikone und musikalisches Vorbild. Neben den bekannten Hits der Soulfinger Band und den männlichen Lead-Vocals Jimmy James und Daniel Stoyanov werden die größten Hits der Queen Of Soul von 6 hochkarätigen Lead- und Backing Vocals

(u.a. Darnita Rogers, Noreda Graves, Janine Dean, Tiffany Stella Kemp, April Cook und Flore M) in bester Tributemanier mit eigener Ausdrucksstärke und Performancekraft interpretiert. Einlass: 19.30 Uhr Beginn: 20.30 Uhr VVK: EUR 28,00 (zzgl. VVK-Gebühren), AK: EUR 35,00

Evi Niessner singt Edith Piaf

Einfach göttlich – Evi Niessner singt Edith Piaf! Mit diesem außergewöhnlichen Konzertabend lässt Evi Niessner die Seele der dramatischen und glanzvollen Zeit der legendären Edith Piaf auferstehen. Gemeinsam mit ihrem Pianisten und ihrem Publikum feiert sie den "Spatz von Paris" im Rausch eines turbulenten Lebens zwischen Erfolg, Verehrung, Drama, Tristesse und der unsterblichen Liebe. Einlass: 19.00 Uhr / Beginn: 20.00 Uhr VVK: EUR 25,-- zzgl. VVK-Gebühr / AK: EUR 30,--

Christina Rommel – Schokolade – das Konzer

Am 28. November gibt es besondere Musik für echte Genießer - die einzigartige Schokoladenkonzert-Tour von Christina Rommelt und Band macht Station in der Wollfabrik Schwetzingen. Während Christina Rommel und Band facettenreich die Bandbreite ihres Könnens präsentieren, bereitet der Chocolatier Köstlichkeiten aus Schokolade, die von Schokoladenmädchen serviert werden. Ein Festival für alle Sinne! Viele bekannte Rommel-Songs wurden speziell für die Tour schokoladig-rockig oder cremig-sanft neu verpackt und versprechen echten deutschen Rock/Pop für Genießer. Einlass: 19.00 Uhr / Beginn: 20.00 Uhr VVK: EUR 35,- (zzgl. VVK-Gebühren), AK: EUR 41,-

Michael Hatzius: Echsoterik

Michael Hatzius lässt wieder die Puppen spielen: „Echsoterik“ heißt sein neues Programm und gibt schon mal das Thema vor. Was tun die an der Ernst Busch in Berlin eigentlich ihren Studenten ins Bier? Was die Hochschule für Schauspielkunst in den letzten Jahrzehnten schon an schrägen Vögeln auf den Markt geworfen hat: Wahnsinn. Auch Michael Hatzius ist einer von ihnen, und er ist einer von den vielen, die sich ruckzuck aufs Puppenspiel verlegte haben. Seine Echse, seine Zecke, sein Möhre: sie sind allesamt Charaktere, Unikate, wie man sie kein zweites Mal findet. Im neuen Programm gehen diese Gestalten, wie der Titel schon sagt, ein bisschen der Esoterik nach.

Wie sehr, wie kritisch, die detailgenau – wir wissen es nicht, aber von Hatzius sind wir inzwischen Standards gewohnt. Einlass: 19.00 Uhr / Beginn: 20.00 Uhr VVK: EUR 23,- (zzgl. VVK-Gebühren), AK: EUR 28,-

JOE – Joe Cocker Tribute

Joe Cocker lebt! Denn es gibt einen, der ist so nah am Original, dass man sich unweigerlich fragt: Ist das jetzt der Echte? Die SHZ –Landeszeitung schreibt am 27.12.2016: „Wolfgang Sponholz ... schlüpfte so perfekt und gekonnt in die Rolle des Vorbilds Joe Cocker, dass man glauben konnte, der im Dezember 2014 verstorbene Sänger sei "with a little help from my friends" wiederauferstanden.“ Hatte Sponholz seine sensationellen Cocker-Qualitäten bisher in anderen Projekten nur hin und wieder eingestreut, hat er sich mit JOE eine neunköpfige Band aus erfahrenen Musikern der norddeutschen Szene zusammengestellt, die sich ganz dem Phänomen Cocker widmet. Einlass: 19.00 Uhr / Beginn: 20.00 Uhr VVK: EUR 26,-- zzgl. VVK-Gebühr / AK: EUR 32,--

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.