Sonntag, 05.04.2020 11:57 Uhr

Essen Motor Show - Fans zeigten hohes Interesse

Verantwortlicher Autor: Horst-Peter Nauen Essen, 10.12.2019, 13:04 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Auto und Motorsport +++ Bericht 8726x gelesen
Die Essen Motor Show hat das Ziel erreicht  - Fans zeigten hohes Interesse
Die Essen Motor Show hat das Ziel erreicht - Fans zeigten hohes Interesse  Bild: Rainer Schimm/Messe Essen

Essen [ENA] Die 52. Essen Motor Show 2019 hat erfolgreich mit über 360.000 Besuchern das Ziel erreicht. Für rund die Hälfte der Fans war der Angebotsbereich Tuning&Lifestyle ausschlaggebend für ihren Besuch. Bei den Sondershows zählten die Motorsportarena und tuningXperience zu den Besucher-Highlights.

Die autobegeisterten Fans kamen neben Deutschland vor allem aus den Niederlanden, Belgien und Österreich. Das Angebot der mehr als 500 Aussteller stand nicht nur im Zeichen des dezenten und edlen Tunings, sondern auch des Motorsports. Außerdem waren Fahrzeuge mit nachhaltigem Antrieb Teil der Show. Bei den Ausstellern sowie bei den Besuchern herrschte insgesamt eine tolle Stimmung.

Mercedes-Benz 300 SL Roadster
TV-Star Robert Geiss bestaunt seinen neuen Lamborghini Urus
Desing-Felgen von Barracuda

Für die meisten Fans waren die Angebote der Tuning & Lifestyle Anbieter das absolute Highlight: Im Trend lagen vor allem Produkte, die das optische Erscheinungsbild verbessern, wie Fahrwerkskomponenten, LED-Scheinwerfer und Leichtmetallfelgen. Außerdem zelebrierten zahlreiche Aussteller den Tuning-Lifestyle mit hochwertigen Kleidungsstücken und Accessoires im Angebot.

Mercedes-Benz 600 Pullmann mit den Playmates Annetta (links) + Nina
Das neuste von VW

Tuning-Ratgeber als App

Sicheres und seriöses Tuning wird auf der Essen Motor Show groß geschrieben: So hat die Initiative TUNE IT! SAFE!!, die vom Verband der Automobil Tuner unterstützt wird, neben ihrem neuen Kampagnefahrzeug den ersten Tuning-Ratgeber als App vorgestellt. Ob Räder und Reifen, Fahrwerke, Bremsen, Licht und Sicht, Anbauteile, Motor, Abgasanlage oder Interieur - der Ratgeber geht auf alle Tuning-Maßnahmen ein. Darüber hinaus kann der Nutzer mit Experten chatten, ein Foto vom eigenen Fahrzeug erstellen und die Lautstärke messen.

Polizei-Kontrollen bei der Anreise zur Messe

"TUNE IT SAFE" und die Tuning-APP hatte sich noch nicht bei allen Fans herumgesprochen: Im Zeitraum der Messe hatten Einsatzkräfte der "AG Tuning" auch in diesem Jahr wieder technisch veränderte Fahrzeuge im Visier. Im Fokus stand die Überprüfung von illegalen und technischen Veränderungen sowie unprofessionelle Umbauten an Fahrzeugen. Insgesamt wurden 460 Fahrzeuge kontrolliert - in 64 Fällen wurden manipulierte Fahrwerke festgestellt und 34-mal unvorschriftsmäßige Bereifung. In 18 Fällen mussten unter anderem beklebte Fahrzeugscheiben bemängelt werden und in zwei Fällen nicht zugelassene Lenkräder sowie 100-mal wegen manipulierten Lichtanlagen oder Abgasanlagen. 63 Fahrzeuge wurden sichergestellt.

Im Classic & Prestige Salon in den Hallen 1 und 2 standen mehr als 250 Fahrzeuge zum Verkauf. Ein ganz besonderes Exemplar präsentierte Brabus-Classic mit einem Mercedes-Benz 300 SL Roadster (siehe Foto) im Wert von 1,89 Millionen Euro, das promt den Preis als schönstes Classic Car auf der Essen Motor Show einheimste. Alle Fotos von: Rainer Schimm/Messe Essen.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.