Donnerstag, 02.10.2014 16:27 Uhr

Wikingertage Schleswig vom 27. Juli bis 29. Juli 2012

Verfasser: Karlheinz Hagen Schleswig, 28.06.2012, 17:25 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Wirtschaft und Finanzen +++ Bericht 6458x gelesen
Angriff der Wikinger
Angriff der Wikinger  Bild: Vollbehr Events & Music

Schleswig [ENA] Die Wikingertage Schleswig (in Schleswig-Holstein) zählen zu den größten Wikinger-Veranstaltungen Europas. Vom 27. - 29. Juli 2012 laden, wie in jedem Jahr, wieder Hunderte Wikinger aus ganz Europa zu ihrem alljährlichen Fest am Ufer des Ostseefjords Schlei.

In Sichtweite von Haithabu, vor 1.000 Jahren die wichtigste Wikingersiedlung Nordeuropas, verwandeln die Nordmänner von heute das Veranstaltungsgelände „Königswiese“ in die größte Schleswiger Wikingersiedlung aller Zeiten. Drei Tage lang können kleine und große Wiki-Fans hier unter dem Motto „Feiern wie die Wikinger“ in die faszinierende Welt der legendären Nordmänner eintauchen (www.wikingertage.de).

Im Mittelpunkt der Wikingertage steht dass große Wikingerdorf. Zahlreiche Handwerker und Händler laden zu einer Zeitreise in die Vergangenheit ein. Ob Waffenschmiede, Kettenhemdherstellung, Messermacherei, Trinkhornschleiferei, Drechslerei, klassische Schmiede, Steinmetz, Lederer, Schildbauer, Färberei oder Lehmofen-Bäckerei. In der Wikingerwelt auf der "Königswiese" können alle kleinen und großen Besucher den Stand der Handwerkskunst sehen, erleben, selbst mitwerkeln und sich von der Atmosphäre des großen Dorfes in die Wikingerzeit von vor 1000 Jahren entführen lassen. Und mehrmals täglich findet eine Falkner-Flugshow mit verschiedenen Greifvögeln statt.

Zwei Wikingerschiffe, die Sigyn und RIA, werden bei den Wikingertagen 2012 am Schleiufer ankern und, wenn das Wetter es zulässt, mit Gästen unter vollem Segel auf Schleitörn gehen. Genau so muss es vor 1000 Jahren ausgesehen haben, als die Wikinger von hier aus zu ihren Eroberungsfahrten nach Skandinavien, England und in den Süden Europas aufbrachen. Wikinger-Schaukämpfe in der großen Arena runden das Wikingererlebnis ab.

Rechte: Vollbehr Events & Musi
Rechte: Vollbehr Events & Musi
Foto: Christian Barz/Universal

Am Samstag und Sonntag, jeweils um 12 Uhr und 17 Uhr, findet das große Bogenturnier statt. Die beiden Bogenbauer Guido Rathke und Arne Elger leiten diesen Event. Beide haben langjährige Erfahrung im Bauen von traditionellen Langbögen aus Holz und Wikingerbögen aus Eibe. Das Startgeld pro Person beträgt 3 Euro. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl werden Onlineanmeldungen bis zum 20.7.2012 bevorzugt. Anmeldungen und Informationen erhält man von Arne Elger, a_elger@freenet.de

Auch das Musikprogramm der Wikingertage ist hochkarätig. Auf der Wikinger Musikbühne, umrahmt von zeitgenössischer Gastronomie direkt am Ufer der Schlei spielt am Freitag SANTIANO, die Band, welche viele Rekordmarken in Rekordzeit übersprungen hat. Auch "The Sandsacks" spielen am Wochenende mit zarten und harten Klängen auf Schalmeien, Dudelsäcken und Trommeln. Der Startschuss zu den Wikingertagen 2012 fällt am Freitag, 27. Juli, 13.00 Uhr, auf der "Königswiese“. Am Sonnabend und Sonntag ist das Gelände mit dem Wikingerdorf jeweils von 10.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. Eine Familienkarte wird zum Preis von 16,50 Euro angeboten. Das beinhaltet 2 Erwachense und zwei Kinder. Einzelpersonen zahlen 8,50 Euro.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.