Samstag, 26.11.2022 19:59 Uhr

Tischtennisspieler der TGM Gonsenheim motiviert am Start!

Verantwortlicher Autor: Sarah Vaas Mainz, 05.11.2022, 22:15 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Sport-Nachrichten +++ Bericht 1550x gelesen

Mainz [ENA] Planung der Vereinsmeisterschaften in vollem Gange - Die Tischtennisspieler der TGM Gonsenheim sind wieder motiviert am Start! Endlich ist es soweit & Corona macht hier hoffentlich keinen Strich durch die Rechnung: Die Tischtennis Vereinsmeisterschaften der TGM Gonsenheim starten wieder. Für Anfang Dezember sind in vollem Maße bereits die Vereinsmeisterschaften in Planung, welche nach langer Zeit wieder stattfinden.

Über die Zeit ist viel in der Abteilung passiert. Mannschaftsaufstellungen haben sich verändert, viele neue begeisterte und vielseitige Spieler sind hinzugekommen und auch die Durchmischung von sowohl Damen als auch Herren im Systemtraining sowie im freien Training klappt mittlerweile fortschrittlich gut. Gleichzeitig sind Mannschaften sowohl der Herren als auch Damen in eine höhere Liga aufgestiegen oder haben sich mit voller Kraft in der Pokalrunde aufs Treppchen gekämpft. Die Spielgemeinschaft der Gonsenheimer Damen gemeinsam mit dem TV 08 Dienheim ist dabei auch weiterhin aktiv.

Zu allen erfreulichen Entwicklungen haben sämtliche Übungsleiter der Tischtennisabteilung beigetragen, die mit vollem Einsatz sowie ganzer Motivation regelmäßig die Trainingsstunden anleiten und begleiten. Die unterschiedlichsten Trainingszeiten werden gut besucht und von allen Spielern begeistert angenommen. Neben dem Training ist mittlerweile auch die Saison in vollem Gange und alle Spieler sind motiviert, mit der eigenen Mannschaft gegen andere Vereine um einen guten Tabellenplatz zu kämpfen.

Ebenfalls ist sehr erfreulich, dass mittlerweile auch mehrere C-Trainer für regelmäßiges Training sorgen und auch 4 weitere Mitglieder den STARTTER-Kurs absolviert haben und demnach ebenfalls Grundwissen im Bereich der Trainingsvorbereitung und Durchführung erlernt haben. Alles in allem wird die Abteilung immer wieder mit neuem Tatendrang unterstützt und durch professionelles Wissen vieler Spieler im Sport aber auch sozialen Engagement gefestigt. Gleichzeitig gibt es viele Spieler, die sich ehrenamtlich engagieren und sämtliche wichtige Aufgaben in der Abteilung übernehmen. Ihnen gilt ein sehr besonderer sportlicher Dank!

Nach einer Pause findet dieses Jahr außerdem wieder das Dienstagstraining unter Leitung unseres B-Trainers statt, von welchem vorrangig Leistungsspieler profitieren und sich in allen Belangen weiter verbessern können. Somit ist auch ein weiterer Tag professionelles Systemtraining in der Abteilung möglich. Das Training selbst wird von ehrgeizigen Ligaspielern gerne wahrgenommen und das Interesse sich zu verbessern, wird von einigen Spielern großgeschrieben.

Als Highlight sollen dann die Vereinsmeisterschaften das erfolgreiche Jahr abrunden, nachdem sich nach dem verrückten coronabedingten Steinplattenturnier im Jahr 2021 die Spieler wieder ein spielnahes Turnier in der Halle wünschen. Geplant ist hier, dass in unterschiedlichen Leistungsgruppen alle Spieler der Tischtennisabteilung einen Turnierwettkampf bestreiten, bei welchem natürlich der Spaß, aber auch die Herausforderung im Vordergrund steht.

Dabei kommen die Mannschaften der Damen und Herren gemischt zusammen und spielen untereinander den Gewinner der jeweiligen Gruppen aus. Und dies ist noch nicht alles! Nachdem der sportliche Teil der Vereinsmeisterschaften absolviert wurde, ist die gesamte Abteilung endlich wieder dazu eingeladen, in einer gemütlichen Runde mit Snacks und kühlen Getränken den Wettkampf ausklingen zu lassen und sich endlich wieder mannschaftsübergreifend gemeinsam auszutauschen.

Wir blicken dem Event und der kommenden Zeit positiv entgegen und freuen uns auf Spiel, Spaß und Geselligkeit. Alle der drei Attribute werden neben der regulär laufenden Saison in der Abteilung groß geschrieben und sind für uns wichtige Werte für den Zusammenhalt sowie eine sportliche und gemeinschaftliche Atmosphäre. Der spielerische Erfolg ist in der Abteilung daher nicht immer oberste Priorität, kommt aber automatisch mit einem guten Miteinander sowie mannschaftlicher Unterstützung einher.

Sollten auch weitere Interessenten unserer Tischtennisabteilung beitreten wollen, freuen wir uns, Schnuppertrainings anzubieten, um einen umfangreichen Blick in unsere Abteilung zu ermöglichen. Gerne gesehen sind dabei neben Hobbyspielern ebenfalls erfahrene Ligaspieler, die unsere oberen Mannschaften der Damen und Herren tatkräftig und motiviert unterstützen möchten! Wir freuen uns auf die kommende Zeit mit einem kräftigen und gemeinschaftlichen: "Go-Go, GONSENHEIM!"

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.