Mittwoch, 18.10.2017 13:08 Uhr

1. BC Beuel erhält 8000 € für die Nachwuchsförderung

Verantwortlicher Autor: 1. Badminton-Club Beuel 1955 e.V. Bonn-Beuel, 12.10.2017, 13:02 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Sport-Nachrichten +++ Bericht 1562x gelesen

Bonn-Beuel [ENA] Förderung für den Nachwuchs. Stiftung Sport der Sparkasse in Bonn überreicht 8.000 Euro-Scheck. Im Rahmen des ersten Heimspiels in der Badminton-Bundesliga durfte sich der 1. BC Beuel über finanzielle Förderung für die Nachwuchsarbeit freuen. Wie bereits in den vergangenen Jahren gehört der BC zu den gut 30 Bonner Sportvereinen, die aufgrund ihrer herausragenden Nachwuchsarbeit von der Stiftung Sport der Sparkasse

in Bonn mit einer Spende bedacht wurden. Reinhard Limbach, der stellvertretende Vorsitzende der Stiftung, überreichte BC-Jugendwart Detlef Gatzsche einen Scheck in Höhe von 8.000 Euro. Er betonte die gute Nachwuchsarbeit des Vereins. Bereits seit 1988 setze sich die Stiftung Sport der Sparkasse in Bonn für die jungen Bonner Sportler ein und habe seitdem weit über eine Million Euro an die Bonner Sportvereine ausgeschüttet. BC-Jugendwart Detlef Gatzsche nahm die Spende gerne entgegen: „Wir freuen uns sehr, dass die Stiftung Sport der Sparkasse in Bonn unsere Nachwuchsarbeit erneut großzügig unterstützt. Die Fördersumme wird hauptsächlich in Trainerhonorare und neue Geräte im Kraftraum investiert.“

2017 war für die Beueler Nachwuchsspieler einmal mehr ein erfolgreiches Jahr. Die Jugendmannschaft gewann zum dritten Mal in vier Jahren (jeweils in anderer Besetzung) den Titel des Deutschen Mannschaftsmeisters. Auch die Schülermannschaft schaffte es bis in die Endrunde bei den nationalen Titelkämpfen. Genauso wussten viele Nachwuchsspieler der Gelb-Schwarzen zu überzeugen. So wurden bei den Deutschen Meisterschaften U15-U19 drei erste, zwei zweite und vier dritte Plätze erreicht.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.