Montag, 06.04.2020 12:04 Uhr

Coronavirus: Das sagt Immunologe Stadler - ZH

Verantwortlicher Autor: Reto Turotti Zürich, 14.03.2020, 11:13 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Special interest +++ Bericht 4765x gelesen

Zürich [ENA] Immunologe Beda Stadler lobt und kritisiert die Coronavirus-Tests in der Schweiz. Einerseits werde so gut getestet, dass die Datenlage ausreiche, um den Erfolg der Massnahmen des Bundesrats zu verifizieren. «Wir sind ja offenbar Test-Weltmeister, testen ja mehr als die gesamte USA.» Die derzeit tägliche Infektionsrate von plus 30 Prozent hält er aber für eher hoch. «Der Wert könnte schlechter sein,

aber – mit rigorosen Massnahmen – müsste er tiefer liegen.» Das habe man in Asien gesehen, wo die Fallzahlen plötzlich weniger stark angestiegen seien. «Wenn wir in zwei-drei Wochen unter diesen 30 Prozent liegen, dann kann sich der Bundesrat auf die Schultern klopfen. Andernfalls muss er dann die Schrauben noch mehr anziehen.» Beda Stadler fordert tägliche Tests für Spitalpersonal - Umgekehrt hat Stadler wenig Verständnis dafür, dass jetzt selektiv getestet und primär einfach die Selbst-Isolation von fünf Tagen abgewartet wird. Wenn schon selektiv, dann richtig: «Beim Gesundheitspersonal sollte jeden Abend ein Rachenabstrich gemacht werden, so dass am nächsten Morgen bereits klar ist, wer sich angesteckt hat.»

Der Test sei so empfindlich, dass der schon positiv ausfalle, bevor man selbst ansteckend ist. «So ist man nie zu spät dran und muss nicht noch ein Dutzend Kontaktpersonen in Quarantäne schicken. Sonst haben wir bald kein Gesundheitspersonal mehr.» Es werde weiterhin sehr viele Ansteckungen geben, aber ein funktionierendes Gesundheitssystem sei ein Schlüsselfaktor meint der Immunologe Beda Stadler

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.