Donnerstag, 13.08.2020 07:13 Uhr

CH - Bundesrat beschliesst Maskenpflicht im ÖV!

Verantwortlicher Autor: Reto Turotti Bern, 02.07.2020, 17:34 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Special interest +++ Bericht 4996x gelesen

Bern [ENA] Der schweizerische Bundesrat beschliesst Maskenpflicht im ÖV! - Genug ist genug. 137 Neuinfektionen mit dem Coronavirus hat das Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Mittwoch gemeldet hat. Jetzt handelt der Bundesrat. Ab Montag gilt im öffentlichen Verkehr eine Maskenpflicht. Ausnahmen sind Kinder unter 12 Jahren und Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können.

Und es muss eine Gesichtsmaske sein, ein Schal oder ein Tuch gilt nicht. Zuständig für die Kontrollen ist das Zugpersonal und die Bahnpolizei. Auf BLICK-Nachfrage erklärt SBB-CEO Vincent Ducrot (57), man plane dafür kein zusätzliches Personal einzustellen. Dafür sollen die Kondukteure geschult werden. Bussen sind nicht vorgesehen, erklären die Bundesräte Simonette Sommaruga (60) und Alain Berset (48) uniso. Allerdings: Wer sich partout weigert, sich eine Maske aufzusetzen, wird unter Umständen durchaus ins Portemonnaie greifen müssen. Denn mit der Weigerung verletzt man quasi die «Hausordnung» im öffentlichen Verkehr. Dann muss man das Verkehrsmittel an der nächsten Station verlassen.

Wer sich den Anordnungen der Sicherheitsleute widersetzt oder das Fahrzeug nicht verlassen will, kann wegen Ungehorsams eine Busse erhalten. An der frischen Luft könne man die Distanz halten, antwortet Bundesrat Berset auf die Frage, warum es auf den Strassen keine Maskenpflicht gibt. Quarantäne für Einreisende aus Risikoländern - Fast jeder fünfte Corona-Fall wird aus dem Ausland eingeschleppt. Nun trifft der Bundesrat Massnahmen: Ab dem 6. Juli müssen Reisende aus Risikogebieten für zehn Tage in Quarantäne.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.