Mittwoch, 25.11.2020 18:05 Uhr

In wenigen Stunden Eröffnung des BER

Verantwortlicher Autor: Ulrich Behrens Berlin, 29.10.2020, 19:04 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Reise & Tourismus +++ Bericht 4343x gelesen
easy-Jet-Flugzeuge vor dem Flughafen Berlin-Brandenburg (BER)
easy-Jet-Flugzeuge vor dem Flughafen Berlin-Brandenburg (BER)  Bild: airliners.de

Berlin [ENA] Die Eröffnung des Flughafens BER steht in einigen Stunden bevor. Die Reisenden sollen sich rechtzeitig über die Anreise zum richtigen Flughafen und Terminal informieren. Am Abend des 31. Oktober 2020 öffnet das Terminal 1 des Flughafens Berlin Brandenburg mit Ankunft der ersten Linienmaschinen.

Eine Woche später, am 07. November 2020, endet der Linienflugbetrieb in Tegel. Zwischen der Inbetriebnahme des T 1 und der Schließung Tegels ziehen die Fluggesellschaften in drei Umzugs- schritten zum Flughafen Berlin Brandenburg um. Das erfolgt entweder in das Terminal 1 oder in das Terminal 5. Darüber hinaus ziehen auch Airlines vom T 5 (ehemals SXF) in das T 1. “Reisende sollten sich daher rechtzeitig vor ihrer Reise bei ihrer Airlines oder auf der BER-Webseite darüber informieren, in welchem Flughafen und Terminal sie abfliegen bzw. sie ankommen”, erklärte Hannes Stefan Hönemann, Leiter der Unternehmenskommunikation der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH.

Schönefeld wurde zu BER-Terminal 5

Den Start der BER-Inbetriebnahme machte die Umbenennung des Flughafens Schönefeld notwendig. Bereits am 25. Oktober 2020 – mit dem Wechsel zum Winterflugplan – wurde dieser zum BER-Termial 5. Ebenfalls am 25. Oktober 2020 wurden der bestehende Bahn- hof und die Bushaltestellen von “Flughafen Berlin-Schönefeld” in “Flughafen BER – Terminal 5” umbenannt. Mit dem 26. Oktober 2020 erfolgte der Start des S-Bahn-Verkehrs zum BER Terminal 1. Die ersten S-Bahnen fuhren bereits ab dem 26. Oktober 2020 zum Bahnhof-“Flughafen BER – Terminal 1 – 2”. Zu diesem Zeitpunkt fand im Terminal 1 jedoch noch kein Flugverkehr statt.

31.10.2020 Eröffnung BER Terminal 1 mit ersten Ankünften

“Am Terminal 1 des Flughafens Berlin Brandenburg landen parallel zunächst am Nachmittag Sonderflüge der easyJet und Lufthansa. Am Abend beginnt der reguläre Flugverkehr, und die abendlichen easyJet-Ankünfte kommen nicht mehr in Tegel, sondern am Flughafen Berlin Brandenburg an. Damit wird das Terminal 1 in Betrieb genommen und öffnet entsprechend des Flugplans um 20 Uhr. Die Besucher-Terrasse ist an diesem Tag nicht öffentlich zugänglich. Abflüge von Airlines ab T 1 werden am 31. Oktober 2020 noch nicht stattfinden”, erklärte Hannes Stefan Hönemann.

BER mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar

Der BER wird ab dem 31. Oktober 2020 mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar sein – darunter Fern- und Regionalzüge, S-Bahnen sowie zahlreiche Express-Bus- und Bus-Linien. Mit der Anbindung des T 1 werden Fern- und Regionalbahnen nicht mehr am Terminal 5, dem ehemaligen Flughafen Schönefeld, halten. Auch vereinzelte Buslinien aus dem Umland fahren nur zum Terminal 5, nicht aber zum Terminal 1. Die S-Bahnlinien halten weiterhin am Bahnhof BER Terminal 5.

Reisende, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum BER anreisen, finden aktuelle Informationen zur An- und Abreise auf der WEB-Seite unter orientation.berlin-airport.de oder beim VBB. Am 01.November 2020 : 1. Abflüge ab Terminal 1: Am 01. November 2020 fliegt easyJet als erste Airline ab Terminal 1 des BER. Ebenfalls an diesem Tag finden die Flüge von Qutar Aiways und Turkish Airlines nicht mehr in Tegel sondern am BER statt.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.