Mittwoch, 25.11.2020 17:17 Uhr

Bereitschaft für die Inbetriebnahme des Flughafens BER

Verantwortlicher Autor: Ulrich Behrens Berlin, 23.10.2020, 18:39 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Reise & Tourismus +++ Bericht 5016x gelesen
Flughafen Berlin Brandenburg (BER)
Flughafen Berlin Brandenburg (BER)  Bild: t-online.de

Berlin [ENA] Die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH erklärt die Bereitschaft für die Inbetriebnahme ihres Flughafens. Der Flughafen Berlin Brandenburg hat alle Voraussetzungen für eine erfolgreiche Inbetriebnahme erlangt. Dazu haben Immerhin haben 9900 Komparsen den BER getestet.

Alle Genehmigungen wurden erteilt, alle Prozesse sind umfangreich erprobt worden. Die Prozesspartner sind bestmöglich auf die Eröffnung vorbereitet. “Seit Januar 2020 werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Flughafengesellschaft und der Prozesspartner (Airlines, Bundespolizei, Zoll, Bodenverkehrsdienstleister , etc.) auf die Eröffnung des BER Ende dieses Monats vorbereitet.

Seit April 2020 läuft Probebetrieb

Seit April 2020 läuft jeden Dienstag und Donnerstag der Probebetrieb mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Im Juli 2020 kamen pro Tag rund 400 Komparsen hinzu. Rund 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Logistik-Team sorgten für die Koordination der Komparsen, Gepäckstücke und Verpflegung. Insgesamt konnten an 47 Probebetriebstagen über 24 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 9897 Komparsen den BER kennenlernen. Rund 179 000 eingesetzte Gepäckstücke, 54000 Buchungen für 2350 Flüge trugen zu einem realistischen Flughafeneindruck bei”, erklärte der Leiter der Unternehmenskommunikation Hannes Stefan Hönemann.

Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Der Vorsitzende der Geschäftsführende der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH, Prof.-Dr. Ing. Engelbert Lütke Daldrup erklärte einschätzend: “Wir haben uns sehr gründlich auf die Inbetriebnahme vorbereitet. Unser Hauptziel des Probebetriebs wurde erreicht: Wir haben aus dem fertiggestellten Gebäude einen funktionsfähigen Flughafen gemacht. Die Nutzer und Partner konnten ihren Flughafen kennen lernen und sicher im Umgang der Systeme werden. Die Motivation zur Teilnahme am Probebetrieb und bei den Schulungen war trotz Corona sehr hoch. Dafür möchte ich mich bei allen unseren Partnern, dem ORAT-Team und den freiwilligen Testern herz- lich bedanken. Wir können den BER am 31. Oktober 2020 guten Gewissens in Betrieb nehmen.”

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.