Freitag, 05.06.2020 02:38 Uhr

BER-Inbetriebnahme wurde mit Nutzungsfreigabe erreicht

Verantwortlicher Autor: Ulrich Behrens Berlin, 21.05.2020, 16:33 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Reise & Tourismus +++ Bericht 3680x gelesen
Flughafen Berlin Brandenburg
Flughafen Berlin Brandenburg  Bild: berlin-airport.de

Berlin [ENA] Ein wichtiger Meilenstein der BER-Inbetriebnahme ist mit der Nutzungsfreigabe erreicht worden. Der Aufsichtsrat billigt Jahresabschluss 2019 und beruft eine neue Finanz-Geschäftsführerin. Auf der letzten Sitzung des Aufsichtsrates standen Bau- und...

...Finanzierungsfragen im Mittelpunkt. Zusätzlich konnte Einigkeit erzielt werden, die Position der Finanzgeschäftsführerin neu zu besetzen. Frau Aletta von Massenbach, die bislang für die Frankfurter Flughafengesellschaft, an verantwortlicher Stelle für die internationalen Engagements tätig war, konnte für die FBB gewonnen werden. Außerdem wird sie am 01. September 2020 ihre Arbeit aufnehmen.

Geschäftsführung der FBB wieder komplett

Damit ist die Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH wieder komplett. Mit Blick auf das Baugeschehen konnte ein vorläufiges Fazit der Anstrengungen gezogen werden. Dass es bei allen Schwierigkeiten durch die erfolgreiche Baufreigabe im April 2020 zu einem positiven Abschluss gekommen war. Vor diesem Hintergrund konnte Prof.-Dr. Ing. Engelbert Lütke Daldrup,...

Prof.-Dr. Ing. Engelbert Lütke Daldrup

...Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH für sich und seine Mannschaft Dank und Anerkennung des Aufsichtsrates entgegennehmen. Dazu erklärte er: “Wir haben den Aufsichtsrat heute umfassend über die Situation des Luftverkehrs informiert. Auch wenn wir die finanziellen Auswirkungen noch nicht vollständig abschätzen können, ist klar, dass auch wir lange unter Nachwirkungen dieser Corona-Krise leiden werden. Der Start des BER ist für die wirtschaftliche Erholung der FBB und der Wirtschaft der gesamten Hauptstadtregion ein großer Vorteil.”

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.