Montag, 17.01.2022 11:38 Uhr

Medienlüge: Novavax kein klassischer Totimpfstoff! FAKE

Verantwortlicher Autor: Jochen Behr Berlin/München, 20.12.2021, 19:44 Uhr
Kommentar: +++ Politik +++ Bericht 5676x gelesen

Berlin/München [ENA] Der heute zugelassene Impfstoff Novavax ist kein klassischer Totimpfstoff, wie fälschlicherweise viele Medien behaupten. Der neue Gesundheitsminister Karl Lauterbach hat dies nun über Twitter dementiert und klargestellt: Novavax ist kein klassischer Totimpfstoff! Totimpfstoffe enthalten abgetötete Viren oder Bestandteile davon, das ist bei Novavax nicht der Fall. Es gibt derzeit nur 2 echte Totimpfstoffe:

Sinovac ist ein echter klassischer Totimpfstoff aus China, der aber in der EU nicht zugelassen ist. Der andere klassische Totimpfstoff ist Valneva von einem französischen Pharmaunternehmen, der sich derzeit in einem beschleunigten Zulassungsverfahren befindet. Was ist dann Novavax? Es ist ein rekombinanter Proteinimpfstoff. Dafür wird das Spike Protein mithilfe von Baculoviren in Mottenzellen hergestellt und dann mit Matrix-M Adjuvant (ein Saponin) formuliert. Spike-Proteine? Das ist wie bei den mRNA-Impfstoffen von Biontec und Moderna, genau das was die Impfskeptiker nicht haben wollen. Jetzt versuchen Medien und Politiker aber Ungeimpfte dazu zu bewegen sich mit dem "Fake Totimpfstoff" Novavax zu impfen, das ist vorsätzlicher Betrug!

Man sollte ehrlich bleiben gegenüber seinen Bürgern, Es gibt aktuell in der EU noch keinen einzigen echten klassischen Totimpfstoff aus reinen abgetöteten Viren ohne irgendwelche Verfahren die Spike-Proteine produzieren, dazu gibt es auch viel zu wenig Probanden, die das getestet haben, ob hierbei Nebenwirkungen auftreten, wenn ja welche und in welcher Wahrscheinlichkeit. Daher mein Rat ist: FINGER WEG! WARTEN AUF VALNEVA, ich würde einen französischen Konzern einem chinesischen Konzern bevorzugen.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.