Mittwoch, 07.12.2022 23:39 Uhr

Obstbäume in Deutschland sowie in Europa

Verantwortlicher Autor: Uwe Lippe Deutschland/EUROPA, 24.09.2022, 22:27 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Mixed News +++ Bericht 2439x gelesen

Deutschland/EUROPA [ENA] Warum sind bis zum 80% der Obstbäume weggefallen? Es gibt/gab Verordnungen, welche die Reduzierung von Obstbäumen klar bezeichnen. Massenproduktion ist die Lösung. Aber warum nicht Obstbäume für alle und das jedes Jahr kostenlos? Wer von uns war nicht im Supermarkt und hat dort sein Obst gekauft? Was ist passiert das niemand Obstbäume pflanz? Hecken, irgend welche Gehölze, Zäume, Mauern und vor allem Steine sind

jetzt der Letzte Renner und das sprichwörtlich sowie tatsächlich !!! Steine für die spielenden Kinder, nicht mehr Sand, kein Planschbecken, sondern Sträucher und Mauern mit Zaunanlagen statt Obstbäume. Wie konnte das passieren? Wie alles heutzutage? Schleichend und bequem? Wenn heute Apfel-, Birnen- oder Pflaumenbäume prall gefüllt sind, wird man die Obstmengen gar nicht mehr los. Kaum jemand möchte das Obst haben.

Bis man jemanden das Obst probieren lässt. Dann geht es los. Das habe ich ja noch nie geschmeckt, was ist das denn! Diese Äpfel sind ja, das glaubt niemand. Wie viele kann ich bekommen? Die Leute kommen öfters mit Taschen und nehmen mit, was eben geht. Bei Großplantagen wird gespritzt, hier wird geschmeckt. Man stelle sich vor, als Opa und Oma früher mit den Enkelkindern unterwegs waren, standen am Straßenrand Obstbäume. Wie oft wurde angehalten, um Obst mit nach Hause zu nehmen.

Das sind alles Geschichten ohne MwSt.. Kapitel xxx aus dem Kapitalismus, freie Ressourcen, freie Energien !!! Hier heißt es, bezahle für etwas, was umsonst sein könnte !!! P.S. nur bei den Äpfeln sind wir in Deutschland auf Platz 5 (das sind z.B. ca. 20% vom polnischen Apfelanbau), bei allen anderen Obstsorten werden wir Deutschen gar nicht aufgeführt. Bei der Anbaufläche kommt Deutschland auf Platz 8, das sind ca. 8 % von Spanien. Bei den Birnen z.B. baut Italien ca. die 14-fache Menge Birnen an und wie lecker sind die Birnen aus kostenlosen deutschen Gärten wohl.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.