Dienstag, 12.12.2017 22:48 Uhr

Kabarettist Dieter Nuhr erhält Auszeichnungen

Verantwortlicher Autor: Horst-Peter Nauen Düsseldorf/Neuss, 07.12.2017, 11:15 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Mixed News +++ Bericht 2161x gelesen
NRW-Ministerpräsident Armin Laschet zeichnet Dieter Nuhr aus

Düsseldorf/Neuss [ENA] Der Kabarettist Dieter Nuhr ist gleich zwei Mal für sein soziales Engagement geehrt worden. Am 5. Dezember 2017 verlieh ihm NRW-Ministerpräsident Armin Laschet in Neuss den Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen. Bereits eine Woche zuvor wurde der langjährige Botschafter der SOS-Kinderdörfer weltweit zum "Düsseldorfer des Jahres" ernannt. Beide Auszeichnungen bekam er für sein Engagement der Hilfsorganisation.

Ministerpräsident Armin Laschet hat am Tag des Ehrenamtes (5. Dezember) 18 Bürgerinnen und Bürger mit dem Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet. ,,Sie sind Vorbilder, Persönlichkeiten, an denen sich andere orientieren können. Dafür möchte heute im Namen des Landes Nordrhein-Westfalen und seiner Menschen "Danke" sagen", so der Ministerpräsident im Rahmen einer Feierstunde in Neuss.

'Dieter Nuhr zählt zu den erfolgreichsten Kabarettisten in Deutschland und ist für seine Arbeit vielfach ausgezeichnet worden - wie der deutsche Kleinkunstpreis oder Deutscher Comedypreis. Wortgewaltig und wortgewandt, mit treffsicheren Pointen - das ist der Dieter Nuhr, wie wir ihn alle kennen. Heute aber geht es um einen anderen Dieter Nuhr, der jenseits der Scheinwerfer Gutes tut. Denn Dieter Nuhr unterstützt seit mehr als zehn Jahren die SOS-Kinderdörfer' - so lautete die Laudatio im Zeughaus Neuss.

Seit 2006 reist Dieter Nuhr auf eigene Kosten in Länder wie Sudan, Libanon oder Georgien und besucht dort Einrichtungen der SOS-Kinderdörfer wie Schulen, Berufsausbildungszentren oder Familienstärkungsprogramme. ,,Die SOS-Kinderdörfer leisten weit mehr, als nur kurzfristig die schlimmste Not zu lindern - sie schaffen nachhaltig bessere Lebensbedingungen und wirken bis in die nächste und übernächste Generation - ich stimme zu 100 Prozent mit dem überein, was die da machen", sagte Nuhr.

Dr. Wilfried Vyslozil, Vorstandsvorsitzender der SOS-Kinderdörfer weltweit, erklärte: ,,Wir sind Dieter Nuhr für seine Freundschaft und Unterstützung zutiefst dankbar."

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.