Dienstag, 24.11.2020 05:26 Uhr

Herbst-Neuheiten 2020 von "Heidelbär Games"

Verantwortlicher Autor: Reimund Sand Geisenheim, 18.11.2020, 13:06 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Mixed News +++ Bericht 1431x gelesen
Meister der Renaissance
Meister der Renaissance  Bild: Reimund Sand

Geisenheim [ENA] Vom 22.10-25.10.2020 fand die weltgrößte Brettspielmesse "Spiel'20" statt. Allerdings nicht wie gewohnt in der Messe Essen, sondern im Internet. Der "Merz-Verlag" stelllte allen Verlagen und "Spielebegeisterten" eine Digtale Plattform, die "spiel.digital" zur Verfügung...

Anfang 2017 wurde der "Heidelberger Spieleverlag" Teil der Asmodee-Gruppe. Ende 2017 entstand das "Studio HeidelBÄR Games". In 2019 trennte sich "HeidelBÄR Games" von Asmodee und wurde zur "Heidelbär Games GmbH". In der "GmbH" finden sich Spiele von "Czech Games Edition (CGE)", "Horrible Guild" und "Mebo Games". Auf der "spiel.digital" wurden folgende "Neuheiten" vorgestellt: "Anansi", 3-5 Sp. ab 10Jahren, "Coyote", 3-6Sp. ab 10Jahren, "Coatl", 1-4Sp. ab 10Jahren, "2491 Planetship", 2-5Sp. ab 12Jahren, "Die verlorenen Ruinen von Arnak", 1-4Sp. ab 12Jahren und "Caretos", 2-5Sp. ab 8Jahren.

Ein Spiel aus dem Frühjahr 2020 ist "Meister der Renaissance" von "Cranio Edition" für 1-4 Mitspieler*Innen ab 14 Jahren. Als wichtige Bürger von Florenz versucht ihr, euer Ansehen und euren Einfluss zu vergrößern. Nehmt Ressourcen vom Markt, kauft neue Karten und erweitert so eure Macht in der Stadt und den umliegenden Gebieten! Jede Karte verschafft euch eine Produktionsfähigkeit, durch die ihr Ressourcen umwandeln und in eurer Schatzkiste lagern könnt. Eure Anführer geben euch nützliche Fähigkeiten. Doch vergesst niemals dem Papst eure Ergebenheit zu zeigen, denn seine Gunst kann alles verändern! https://www.youtube.com/watch?v=hfqhbfaq-NA&t=44s Weitere Fotos und Videos gibt es auf www.rheingauer-brettspiel-treff.de zu sehen.

Anansi
Coyote
Caretos
2491 Planetship
Die verlorenen Ruinen von Arnak
Meister der Renaissance
Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.