Freitag, 24.11.2017 23:04 Uhr

Mannheimer Oktoberfest

Verantwortlicher Autor: Tanja Obermann Mannheim, 14.09.2017, 08:43 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Lokale Nachrichten +++ Bericht 4508x gelesen

Mannheim [ENA] Wenn am 1. Februar der Vorverkauf für das Oktoberfest gestartet wird, sind die Weichen für die Kultveranstaltung bereits gestellt. Niemand muss nach München fahren, denn in Mannheim ist die Stimmung auf allen Plätzen garantiert. Mit dem Besten, was die weiß-blaue Feierkultur zu bieten hat, stellen die Macher der Platzhirsch GmbH sicher, dass sich jeder Gast auf hohem Niveau bestens amüsiert.

An insgesamt zehn Veranstaltungstagen werden rund 30.000 Besucher die festlich geschmückte Partyarena in der Mannheimer Theodor-Heuss-Anlage in einen Hexenkessel der guten Laune verwandeln. Die Ingredienzien hat Veranstalter Arno Kiegele mit großer Sorgfalt zusammen gestellt: „Jedes Jahr aufs neue ist es für uns wichtig, mit viel Liebe zum Detail unsere Qualitätsstandards zu verbessern. Besonders bei der Auswahl der Bands geht es nicht nur darum, die besten Musiker nach Mannheim zu holen sondern eben auch die authentischsten, denn ihr Auftritt bestimmt maßgeblich die Stimmung im Zelt.

Neben routinierten Bands wie den Münchner G´schichten (20. + 21.10.), Topsis (14.10.), den Blechblosn (3. + 4.11.) und der im letzten Jahr erstmals hinzugekommenen Band Frontal Party Pur (13.10.) werden die siebenköpfige Partyband Ois Easy (27. + 28.10.) und die elektro-bayrischen Profimusiker von „Bergluft“ (30. + 31.10.) für den guten Ton im Zelt sorgen. Für eine gute Atmosphäre und einen reibungslosen Ablauf sorgt unser bestens eingespieltes Team im Service und der Küche.“

Über das neue Feature „Dauerbucher“, das Kartenkäufer beim letzten Ticketkauf anklicken konnten, sind vor dem offiziellen Vorverkaufsstart am 1. Februar über 6.000 Plätze reserviert. Das entspricht einem Fünftel des Gesamtkontingents. Im Vorjahr waren bereits in der ersten Woche nach dem Vorverkaufsstart über 80 % der Tickets verkauft. Wie in der Vergangenheit liegt das günstigste Ticket bei 20 Euro für einen Stehplatz an der Almrauschbar.

Die weiteren Kategorien gliedern sich in Tische für bis zu 10 Personen im Außen- und Innenbereich in der sogenannten Schwemme und Tische in den Boxen auf, wo Schmankerlplatte und Parkplatzreservierung dazu gebucht werden können. In den exklusiven Boxen im 7. Himmel gibt es auf Bestellung ein Festmenü für acht Personen. Alle Kategorien sind buchbar ab dem 1. Februar unter www.oktoberfest-mannheim.de.

Die kleine Schwester des Oktoberfests - das Frühlingsfest auf dem Maimarkt - wird dieses Jahr in einem neuen Look erscheinen und am 5. und 6. Mai für echte Frühlingsgefühle sorgen. Passend zur Jahreszeit wird unter dem Motto „Flowerpower“ mit entsprechendem Erscheinungsbild und in einem neu dekorierten Zelt mit zentraler Mittelbühne eine Party der Extraklasse gefeiert. Hier wird auch die Band „Ois Easy“ ihre Premiere vor dem Kurpfälzer Publikum feiern.

Aber keine Sorge, schließlich handelt es sich um eine gnadenlos gute Band, die bereits das Münchner Olympiastadion mit ihren Party-Klassikern, aktuellen Charts- und Partyhits bis hin zu erfolgreichen Rock Songs gerockt hat. Flower Power, Frühlingsluft und Frühlingsgefühle, Cocktails und Grill-Stationen sind die Zutaten für das ausgelassene Highlight im Frühjahr. Tickets ab 180 € für den10er Tisch in der Schwemme gibt es ab sofort online unter: www.fruehlingsfest-mannheim.de. Ein Tisch in der inneren Box mit Platz für 8 Personen, 2 VIP Parkplätzen und Vorspeisen-Schmankerlplatte kostet 300 €. Das Stehplatz-Ticket an der Almrauschbar ohne Sitzplatzanspruch kostet pro Person 20 €.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.