Freitag, 24.11.2017 22:58 Uhr

Man fühlt sich nicht mehr sicher

Verantwortlicher Autor: Wolfgang Weichert Stuttgart, 16.07.2017, 02:34 Uhr
Kommentar: +++ Lokale Nachrichten +++ Bericht 9239x gelesen
Polizei mit Maschinenpistole im Anschlag
Polizei mit Maschinenpistole im Anschlag  Bild: Wolfgang Weichert

Stuttgart [ENA] Polizei mit Maschinenpistole im Anschlag sichert am Samstag Großveranstaltung ab. Dieselbe Großveranstaltung am Freitag wurde nur von Polizisten ohne Maschinenpistole „gesichert“ Was soll man von dieser Maßnahme am halten? Ein Sicherheitsgefühl kommt bei mir da nicht auf.

Das Sommerfestival der Kulturen läuft jetzt schon seit Dienstag (11.07.2017) in Stuttgart. Und jeden Tag ist die Polizei mit mehreren Beamten und Fahrzeugen präsent. Das muss ja in der heutigen Zeit anscheinend so sein und ist auch irgendwie gut so. Am heutigen Samstag (15.07.2017) bot sich allerdings ein etwas anderes Bild. Heute waren die Polizisten mit Maschinenpistolen bewaffnet. Was ist heute anders, als an den anderen Tagen?

Warum stehen die Polizisten gerade heute mit der Maschinenpistole vor Ort? Haben wir etwas nicht mitbekommen? Gibt es einen Anlass für diese Maßnahme? Gibt es sogar eine Gefährdungslage? Ein komisches und mulmiges Gefühl beschleicht einen irgendwie bei diesem Anblick. Und immer wieder stellt man sich die Frage „Gibt es eine Drohung gegen das Sommerfestival der Kulturen?“ Das Gefühl von Sicherheit sieht für mich anders aus. Polizisten laufen normal in der Menge herum (ohne Maschinenpistolen), das vermittelt Sicherheit.

Den beiden Polizisten, die wir „beobachteten“ passierte dann auch noch, für mein Empfinden, ein Fauxpas. Als in deren Nähe ein Kind gestürzt ist und nicht sofort wieder aufgestanden ist , sind die Beamte dorthin gelaufen um zu helfen. Leider hatten sie vergessen, dass einer der Polizisten die Maschinenpistole noch im Anschlag hatte und gingen so zu dem Kind, um das sich bereits mehrere Leute kümmerten. Warum muss man mit der Maschinenpistole im Anschlag auf ein Kind zu gehen?!? Für mich einfach eine unglaubliche Szene. Sicherheit sieht und fühlt sich anders an. Für die Polizisten mag der Umgang mit Maschinenpistolen ja normal sein, für mich als "Otto-Normal-Bürger" allerdings nicht.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.