Dienstag, 25.04.2017 01:02 Uhr

Exklusiv im Interview mit Schauspieler Antonio Panepinto

Verantwortlicher Autor: Specialpress Köln, 14.04.2017, 20:44 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Boulevard +++ Bericht 2859x gelesen
v.links Manager Kai Kremer,mitte Schauspieler Antonio P.(RTL2),v.rechts Paolo Panepinto
v.links Manager Kai Kremer,mitte Schauspieler Antonio P.(RTL2),v.rechts Paolo Panepinto  Bild: ©® Specialpress Hermann Donnik

Köln [Specialpress] Specialpress ENA Exklusiv im Interview mit Serien Schauspieler (RTL2) und Schlager Newcomer Antonio P. Der Schauspieler spricht über den Fluch und Segen eines Serien Stars in einem Ehrlichen Interview. Antonio Panepinto, mit Künstlernamen Antonio P., hat sizilianische sowie deutsche Wurzeln.

Antonio P.besucht die Schule mit großem Einsatz in einer Theater-AG und engagierte sich in der katholischen Kirche als Messdiener und Mitglied eines Chors. Außerdem hegt er ebenfalls den Wunsch, einmal Priester zu werden. Diesbezüglich orientierte er sich jedoch um, als er sich mit den damit verbundenen Pflichten Auseinander setz. Somit macht er eine Ausbildung als Verkäufer und gründet seine Familie. Dabei gerieten Schauspielerei und Gesang, welche ihm in der Schulzeit immer viel Freude bereiten, erst einmal in Vergessenheit.2003 entdeckte er dann per Zufall mit einem Freund im Zeitung eine Annonce für ein Casting für kleine TV-Rollen bei Filmpool Entertainment welches er spontan und ohne hohe Erwartungen besucht.

Dieses findet in einem Hotel in Köln statt, das auch zahlreich besucht wird, weswegen er sich noch weniger Hoffnungen macht, genommen zu werden. Trotzdem verliert er nicht den Mut, es wenigstens einmal zu versuchen und steigt beim Casting wortwörtlich immer eine Stufe höher, von Runde zu Runde.Er setzt sich schließlich gegen ca. 1500 Casting-Teilnehmer durch und darf mit den letzten zwei weiteren Casting Kandidaten Probeaufnahmen drehen. Daraufhin wird er in eine Kartei aufgenommen und muss dennoch ein ganzes Jahr auf seine erste Rolle, bei der SAT1- Serie „Niedrig& Kuhnt“ warten. Er fällt in seinen anfangs kleinen Rollen immer sehr positiv auf und bekommt stets gute Bewertungen, welche seine Karriere ins Rollen bringt.

Alle zwei Wochen bekommt er regelmäßig Angebote und spielt zahlreiche Rollen bei „Barbara Salesch“ und „Niedrig& Kuhnt“ bei SAT1. Jedoch gibt er seinen Job als Verkäufer nie auf und kann problemlos beide Berufe ausüben. Aber auch Antonio hatte es zeitweise nicht immer einfach. Im Jahr 2010 werden die Rollenanfragen wieder weniger oder passen nicht zu ihm und er übte wieder gänzlich seinen Verkäufer-Beruf aus. Drei Jahr Später, 2013, bekommt er nach einem Casting bei „Filmpool“ dann zwei Rollen als Bösewicht in der Sendung „Privatdetektive im Einsatz“, widererwartend mit sehr guten Bewertungen.Daraufhin kommt die nächste große Anfrage, ob er Interesse hätte langfristig für die neue Serie „Schmiede 21“ für RTL2 zu drehen.

Antonio sagt zu und beginnt 2014 nach langer Vorbereitung auf die Rolle eines Polizisten mit den Dreharbeiten.Er bekommt in der Serie die Rolle des Pino Rossi und setzt sich auch für diese Rolle gegen viele Mitbewerber durch. Der Name „Pino“ setzte sich sehr schnell durch und bald wurde es sein Spitzname, vor allem bei seinen Kölner Fans.Außerdem spielt er zusammen mit seinen Kollegen die Rolle der Polizisten so gut, dass er teilweise wirklich für einen Polizisten gehalten wird. Während des Drehs für „Schmiede 21“ wird die Firma, in der er neben der Schauspielerei als Verkäufer arbeitet, aufgelöst somit kann er sich vollkommen der Serie und dessen Vorbereitung widmen.

Nach einigen Monaten Drehzeit wird die Serie aus unerwarteten Gründen abgesetzt, da die Quoten eigentlich sehr gut erschienen. Pino selbst glaubt, dass Filmpool und RTL sich eventuell über die Kosten der 17-Uhr Serie nicht einig werden können. Auch interne Spannungen der Darsteller oder die Sendezeit könnten mögliche Gründe gewesen sein. Für ihn und seine Kollegen wird das schnelle Ende damals sehr verwundernd und schwer, da sie alle mit längeren Drehzeiten rechnen und teilweise ihre Jobs kündigen, um nur noch für „Schmiede 21“ drehen zu können. Die Schauspieler stehen nach der abrupten Absetzung der Serie vor dem Nichts.Wiederholungen der Serie laufen jedoch heute noch im Fernsehen, und ab dem 04.05.2017 auf RTL2.

Trotz allem ist Antonio „ RTL 2“ und der Serie dankbar, da er ohne sie heute nicht da wäre wo er jetzt steht.Nach dem enttäuschenden Ende von „Schmiede21“ geht es für Antonio P. aber ganz schnell wieder weiter. Ein Musikproduzent meldet sich bei ihm, welcher jedoch keine guten Absichten hat und versucht ihn über den Tisch zu ziehen, erst der zweite Produzent, der sich bei ihm meldete, Marco Kloss, meint es Ernst und will mit ihm eine Single produzieren.Nach wenigen Treffen und einem Vorsingen erscheint auch schon 2014 die Debüt-Single „Felicita“ des Pop-Schlager-Sängers Antonio P. Hilfe bekommt er dabei immer von seinem Bruder Paolo, der ihm generell immer zur Seite steht und das heute noch.

Paolo verhilft seinem Bruder Antonio P. auch dazu, sich zu trauen, „Nein“ zu sagen und um auch seinen eigenen Willen durchzusetzen. Schnell bemerkt Antonio P. die Unterschiede zwischen Gesang und Schauspiel. Er bezeichnet den Schlager als sehr zeitaufwendig, als harte Arbeit mit vielen Schattenseiten. Auch die Enttäuschungen von Menschen und Konkurrenten, die schlecht über ihn bei anderen Leuten gesprochen haben hebt er deutlich hervor. Dies geht teilweise so weit, dass er von Schlafstörungen gequält wird und beinahe komplett die Lust am Schlager verliert. Aber nicht alles ist schlecht, das Singen bereitet ihm immer viel Freunde und für Antonio war es auch nie wichtig, ob er vor 4 oder 400 Leuten auftritt.

Später produziert Antonio P. dann mit K&K Managment Kai J.Kremer . Das Management seines Freundes Kai, der ihn, wie Antonios Familie auch, vor den ganzen genannten Schattenseiten des Schlagers schützt und immer wieder aufbaut. Manager Kai Kremer war 28 Jahre im Veranstaltungsbereich in der Sicherheit tätig und wagte dann die Veränderung in den Bereich Management. Sein neues Management sitzt in Neuss. Er verändert sich beruflich. Von Vorteil sind nun für ihn seine zahlreichen berühmten Kontakte wie zum Beispiel Willi Herren oder Olaf Henning aus seiner Zeit in der Sicherheit für Veranstaltungen.Über diese Kontakte kommt er schnell zu Künstlern die er unter Vertrag nimmt, wie Patrick Lorenz aus „Goodbye Deutschland“ ( VOX ).

Welcher auch mit Schlager beginnen möchte. Patrick Lorenz 2016 sein erster Exklusivkünstler,danach folgt der nächste Exklusivkünstler, Serien Schauspieler und Schlager Newcomer Antonio P. Beide sind offen für eine Zusammenarbeit. Er beschreibt seine Geschäftliche Beziehung zu Antonio als sehr offen und ehrlich, sie können über alles reden und Meinungen frei äußern, was in der Schlagerbranche nicht üblich ist. Antonio P. und Kai Kremer versuchen Antonios Schlager noch mehr in den Pop zu ziehen, drehen gemeinsam ein Musikvideo und haben große Projekte vor. Außerdem haben sie bereits einen guten Sponsor, ein Reisebüro am Frankfurter Flughafen und somit noch mehr Unterstützung. Somit ist die nächste CD in Arbeit.

Krämer ist jedoch nur für das Musikmanagement verantwortlich, sie arbeiten nicht im Bereich Schauspiel zusammen. Diesen Part übernimmt der Bruder Paolo, der am Wochenende, neben seiner Hauptberuflichen Arbeit, auch seinen Bruder managt. Jedoch rückt die Schauspielerei durch das durchdachte Konzept mit Kai im Pop-Schlager erst einmal in den Hintergrund, da dieses auch sehr zeitaufwendig ist und sie viel erreichen wollen. Deshalb lehnt er viele Angebote von Fernsehserien, wie zum Beispiel „Big Brother“ ab. Antonio P. ist außerdem sein Leben lang immer bodenständig geblieben, wohnt in Köln in einer Mietwohnung, arbeitete neben seiner Karriere in seinem alten Beruf und stellte sich nie über andere Menschen.

Da er außer den Sonnenseiten auch immer wieder die Schattenseiten des Berufs eines Schauspielers und Sängers erlebt hatte. Er sieht sich nicht als „Star“,lebt ein ganz gewöhnliches Leben. Er verstellt sich außerdem nie und würde im Gesang sowie in der Schauspielerei nie etwas machen, womit er sich nicht wohl fühlen würde und was nicht seinem Charakter entspricht. Das ist Antonio P....Wir werden von Antonio P. noch viel Sehen und Hören. Antonio P. Fan und Music Seiten.... www.facebook.com/Antonio-P-Music-Das-Original www.facebook.com/Antonio-P-alias-Pino-Rossi-Fan-Seite

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.